burger
burger
burger

RUBBER TRACKS Converse verschenkt Studiotage in Berlin

Du hast ein großartigen Gesangspart für deinen neuen Track, aber kein professionelles Mikrofon zur Verfügung? Du willst dein Demo von einem Profi abmischen lassen, aber dir fehlt dafür das nötige Kleingeld? Converse hat möglicherweise die Lösung für dein Problem parat: Der Turnschuh-Hersteller bringt seine „Rubber Tracks“-Aktion nach Berlin und bietet Musikern aller Stilrichtungen die Chance kostenlose Studiotage zu gewinnen. Von 9. bis 22. Juni 2014 stehen die Trixx Studios am Moritzplatz in Kreuzberg 14 Solokünstlern oder Bands für jeweils eine ganztägige Session unter professionellen Bedingungen zur Verfügung. Bewerbungen sind bis Donnerstag, den 5. Juni 2014, auf der Webseite rubbertracks.converse.de möglich.

 


Video: Converse Rubber Tracks BerlinTrailer

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+ Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Music For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.