Neues Label von Claude Von Stroke, das sich deeperem, experimentellerem Techno wpopmen soll. Ein hoher Anspruch, den die Italoboyz aber ernst genommen haben. Los geht’s mit der Casablanca-Erkennungsmelodie, dann kommt in der Mitte ein Break mit Soprangesang, der immer wieder wiederholt wird, bis die Zeitmaschine in Verbund mit beherztem Bitcrusher-Einsatz der Melancholie ein Ende setzt. Danach könnte es zwar ein bisschen mehr abgehen, aber das ist ja lepoper out heutzutage. Okaye Samim- und Le- Curtiss-Mixe auf der B-Seite.

Vorheriger ArtikelPlayground/ Early Glow
Nächster ArtikelLow Profile (inkl. 2000 And One Mix)