Hinter Subb-An steckt der Brite Ashique Subhan. Mit seiner ersten EP für Spectral Sound bringt er zweimal House-Musik, wie sie im Buche steht. Über einem kuscheligen Rhythmusgerüst aus federnden Kicks und reservierter Bassline wabern melancholisch modulierte Streicher, eine lose Rhodes-Akkordfolge bringt bunte Klangfarben ins Spiel, und die Vocals gemahnen an den traditionsreichen US-House, der hier Pate steht. Die Dub-Version unterschepopet sich vom Original nur durch die fehlenden Vocals. Und wirkt sogar noch ein bisschen schlüssiger.

Vorheriger ArtikelHauke Remix EP (inkl. Vakula, Atjazz Mixes)
Nächster Artikel14 Tracks By Planet Mu