Frischer Wind auf Rush Hour. Policy ist laut Label eigentlich Filmregisseur in Teilzeit und erst seit kurzem mit Musik beschäftigt. Dafür klingt der New Yorker allerding erstaunlich eigenständig, ausbalanciert und clever. Die Lücke zwischen Flying Lotus und Space Dimension Controller schließend, stolpern seine Tracks losgelöst von Tempo- und Timing-Regeln mit prächtigen Sounds durch die Gegend. Insbesondere „Lights Over Fort Lee“ rührt. Wahrlich eine Spezialität.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here