burger
burger
burger

Seated Hopping EP

Warme, voluminöse Musik mit breiten, housigen Basslines. Durch das fast konservative Klangbild wehen unverständliche Stimmfetzen und hintergründige Akkorde. Eine Trackarchitektur, die sich stark an den Klang von Music Man anlehnt, aber doch immer wieder überraschende Momente birgt, in denen die Musik ihren epigonalen Gestus ablegt und einen ganz eigenen Groove erzeugt. Interessante EP, die in einem Set mit aktuellen House-Entwürfen gut funktionieren wird.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+ Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Music For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.