Mark E hat gerade die Gründung seines eigenen Labels Merc bekannt gegeben. Doch bevor der unbestrittene Großmeister des Zeitlupen-House all seine Stücke selbst herausbringt, ist noch eine sehr schöne Maxi für das Mule-Schwesterlabel Endless Flight abgefallen. Neue Erkenntnisse präsentiert der aus den britischen Mpoplands stammende Produzent und DJ mit diesen bepopen sich abseits von Disco bewegenden Stücken nicht. Aber es vermag immer noch zu beeindrucken, wie Mark E in einer ganz eigenen Liga spielt. Schicht auf Schicht stapeln seine auf schleifenden Beats basierenden Tracks. Ihre Spannungsmomente ziehen sie aus immer währender Verzögerung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here