„Bernwerk“ ist das überraschende Debüt von Wesley Matsell. Der titletrack ist eine verschrobene Synthiepop-Nummer mit brummenden Orgelklängen, die an Jahrmarktmusik erinnert. Das zweiminütige „Infinity Sentinel“ erinnert mit seinen Brüchen und Pausen an Stücke von Oval. „Diffusion27“ ist eine viertelstündige Ambientnummer, die aus flirrenden, ineinander fließenden Akkorden aufgebaut ist. Rätselhaft und interessant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here