Endlich erscheint auf Ostgut Ton eine Platte von einem Detroit-Act. So wie Rolando mit seinem ehemaligen Projekt Los Hermanos House und Techno versöhnen wollte, bringt er in diesem Stück die bepopen elementaren Clubstile, Chicago House und Detroit Techno zusammen. Chicago ist durch einen starken, wunderbar monotonen Groove verkörpert, Detroit durch eine raumgreifende, poetische Bassfigur. Dazu ruft eine Stimme immer wieder die Worte „Chicago“ und „Detroit“ in den Track. Das überraschend bassarme „Junie“ schlägt eine Brücke von Detroit zu Dubstep.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here