Zu einem guten Club gehören in der Regel versierte Resident-DJs. Für die Berliner Panorama Bar ist in dieser Funktion einer ihrer wohl langjährigsten Weggefährten tätig: nd_baumecker. Nach einem guten Jahrzehnt als angesehener Selector im heimischen Frankfurt am Main steht Andreas Baumecker seit der Eröffnung des Berghain 2004 regelmäßig hinter Decks im oberen Geschoss des Clubs. 

Musikalisch ist er für eine enorme Bandbreite in seinen Sets bekannt. Dabei bedient er sich allerhand Genres. Von Deep House über Breakbeats bis hin zu Disco oder Pop und allem, was man irgendwo dazwischen verorten mag.

Für die erste GROOVE des Jahres 2006 stellte er zehn Tracks zusammen, die beweisen, dass genau diese Abwendung vom Genre-gebundenen Diggen ihn zu einem zeitlosen Garant für Qualität macht.

10. Poni Hoax – Budapest

9. Kompis – In Somebody’s Spot

8. Coloma – No Moving Parts

7. Kelley Polar – Vocalise (Morgan Geist 12″ Re Edit)

6. Beckett & Taylor – Lets’s Smash Up Our Love

Leider gibt es aktuell keine Möglichkeit diesen Track online zu streamen. Weitere Infos findest du hier.

5. Syclops – The Fly

4. Newworldaquarium – The Games That We Play

3. Putsch ’79 – Winterslam

2. Jamie Lidell – Multiply (Hot Chip Remix)

1. Terry Brookes & Aaron Soul – City Life (Carl Craig Remix)

Diese und viele weitere DJ-Charts findet ihr in der GROOVE-Ausgabe #98 oder in unserem Heft-Archiv.