Start Schlagworte Reviews Groove 146

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 146

TEENGIRL FANTASY Nun EP (This Is Music 045)

Noch keine einzige Veröffentlichung hatten Logan Takahashi und Nicholas Weiss in diesem Jahr, die „Nun EP“ soll jetzt wenigstens noch das 2014 erscheinende dritte...

FUMIYA TANAKA Dark Pad (Perlon 098)

Nachdem Tanaka auf Torema zuletzt wieder stilistische Verbundenheit mit der Motorcity durchblitzen ließ, ist Perlon aktuell seine Spielwiese, um sich nach Herzenslust in minimal-technoiden...

SYNKRO Lost Here (Apollo 1320)

Erinnert sich noch jemand an Robert Manos? Ja, der Robert, der „Move On“ und „Last Goodbye“ von Seba & Paradox mit seiner Stimme zu unvergesslichen Drum’n’Bass-Hits machte. Jetzt singt er für Synkros neue EP.

BEN SIMS VS. AUBREY Ben Sims vs. Aubrey (Theory 045)

Straff geschnürtes Techno-Paket auf Theory. Label Owner Sims trifft für eine Split-EP auf seinen Landsmann Aubrey, die gemeinsame 12-Inch resultiert aus je zwei tooligen...

SIMIAN MOBILE DISCO & COSMIN TRG Surströmming / Sannakji (Delicasies...

„Surströmming“ ist streng riechender, gegorener Hering. Als „Sannakji“ wird lebend verspeister Oktopus bezeichnet. Was das mit Musik zu tun hat? Simian Mobile Disco widmen...

KERRI CHANDLER Watergate 15 (Watergate)

Allein schon wegen den sich immer wieder aufs Neue übertreffenden Cover-Illustrationen verschiedener Erdenbewohner sind die Watergate-Compilations ein echter Hingucker. Für die aktuellste Ausgabe legte nun House-Legende Kerri Chandler Hand an und spielte den Mix direkt in einem Rutsch live ein.

SHAN Chord Memories (Running Back)

Shan – Neuling oder Alter Ego eines Bekannten? Randdiskussionen werden bitte woanders geführt. Der Titeltrack auf der A-Seite fliegt einfach davon, gar nicht mal...

SAN PROPER The Culture EP (Proper’s Cult 001)

Das erste Release auf San Propers eigenem Label, Proper’s Cult, das auch der Name von Propers regelmäßiger Clubnacht in Amsterdam ist. Mit einer Mischung...

SCB Rope / Technique (Hotflush 042)

Scuba ist mal wieder SCB. Heißt: Floor-Material. Eigentlich.

RÖYKSOPP Running To The Sea Remixes (Dog Triumph 004)

„Running To The Sea“ ist ein Katharsis suchender Synthie-Pop-Song mit Susanne Sundfør – zugegeben: eher mittelmäßig. Weitaus besser: der Remix der Pachanga Boys, die...

REFERENCE Ghetto Nebula (200 Black 002)

Reference ist ein Projekt von Luke Hess (FXHE, Echocord) und Brian Kage (Monoïd, Restructured) aus Detroit und „Ghetto Nebula“ ein perfekter Detroit-Track zwischen Red...

REDSHAPE Wires (Present 012)

„Wires“ von Redshape auf dieser einseitig bespielten Present hat die Bedingungslosigkeit und Konsequenz von Technoklassikern von Planetary Assault Systems oder Speedy J. Der langsame,...

RADIO SLAVE The Clone Wars (Rekids 076)

Matt Edwards gegen den Rest der Welt. Naja, eigentlich nur gegen Nachahmer, Plagiateure und Reproduzierer. „I copy you, you copy me“ sind die einzigen...

TROY PIERCE Softcore (Items & Things 027)

Troy Pierce beendet die zweijährige Release-Abstinenz mit zwei neuen Nummern auf dem eigenen Label. Die werden von Remixen des Titeltracks flankiert. Im Original bietet...

PATTERN DRAMA Sweet Romance (Touch Of Class 003)

Rami Abousade und Corey Baker sind Pattern Drama. Das Prinzip ihrer Debüt-EP: Ein Hauch von Exotismus über generischen House-Beats. Die fruityloopigen Streicher von „Girar...

SESSION VICTIM Can’t Help It (Retreat 014)

Hauke Freer und Matthias Reiling tauchen mit „Can’t Help It“ in noch tiefere Housegewässer ab, als man es ohnehin schon von ihnen gewohnt ist....