Start Schlagworte Reviews Groove 146

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 146

TRIPEO Ugani / Opuvar (Deep Sound Channel 001)

Als „puristisch“ beschreibt der Niederländer Darko Esser den Sound seines im vergangenen Jahr initiierten Nebenprojekts. Soll heißen: zackiger Techno, voll auf die Zwölf.

TUFF CITY KIDS Roby Tease EP (Delsin)

Gerd Janson und Phillip Lauer rotzen für Delsin lässig vier Tracks auf die Tanzfläche, allen anderen bleibt dabei die Spucke weg.

ALEX UNDER Nao há macieiras no país da Sidra (Soniculture)

Die Musik von Alex Under weiß um Minimal und House, Dub und Tech-Extase, lässt sich aber dennoch in keine dieser Schubladen einsortieren.

TRUS’ME Somebody (Prime Numbers 024)

Treat Me Right, Trus’mes aktuelles Album, dürfte bei manchen in den Jahres-Top-Ten wiederzufinden sein. Einen kleinen Hit der Platte, „Somebody“, gibt es nun als Singleauskopplung samt Remix von Mosca.

DANA RUH Mawan EP (Brouqade 031)

Dana Ruh stammt aus Gera und ist DJ, Produzentin und Mitbetreiberin des Brouqade-Labels.

STAREAWAY No Life In This Ghost Town (Couldn’t Care More 005)

Nazis sind ja schlechte DJs, weil sie den Unterschied zwischen 33 und 45 nie verstanden haben.

RVDS Moon On A Milky Way (Smallville 036)

Keiner versteht es besser als Richard von der Schulenburg, aus an Acid angelehnten House-Tracks eine solch unwirklich schöne Stimmung zu zaubern.

SEI A Make It Work (Aus Music 1354)

Aus Music ist wirklich eine Bank, was Hits mit Niveau anbetrifft.

MARCO RESMANN Life About To Change EP (Watergate 014)

Früher produzierte Marco Resmann als Phage für Klang Elektronik und Highgrade. Heute veröffentlicht er als Teil von Luna City Express auf Moon Harbour und unter seinem bürgerlichen Namen auf Upon.You.

SWAYZAK & RICHARD DAVIS Shut Me Down (Construct 001)

Mit bösen Gitarren-Feedbacks beginnt „Shut Me Down“ und macht damit gleich klar, dass den Produzenten nicht zum Spaßen ist.

TOBY TOBIAS It’s Burning EP (Delusions Of Grandeur 033)

Toby Tobias schlawinert schon das zweite Mal auf Delusions Of Grandeur und kann erneut Punkte sammeln.

STUDIO BRUNO Franconia Sessions (Mutual Musik 004)

Das Prinzip der neuen Reihe auf Mutual: Johannes Beck lädt in das titelgebende alte fränkische Landhaus ein, verschiedene Gäste bringen Equipment mit und die Sessions beginnen.

TOHUWABOHU Tohuwabohu EP (Nonplace 036)

Traumkombination: Bernd Friedmann, an ungeraden Metriken und alternativen Schlagwerk-Notationen arbeitender Klangforscher, trifft Saam Schlamminger, einen Persisch-Türkisch-Deutschen, der mit Inspiration aus dem Mittleren Osten ähnliches macht und solo als Chronomad veröffentlicht.

RON TRENT Human League / Future Shock (It’s Magic) (Electric Blue...

Auf seinem 2012 ins Leben gerufenen Label Electric Blue und dem darauf erschienen Album Raw Footage kündigt Ron Trent bereits den nächsten Langspieler an. Da wirkt dieser 2-Tracker wie ein kleines Häppchen für zwischendurch, um die Wartezeit zu verkürzen. Diese Blöße gibt sich Trent jedoch nicht.

TIGA VS AUDION Let’s Go Dancing Remixes (Turbo 153)

Das Original ist – Überraschung – ein Hit, mit Mörderbreak und unwiderstehlichem Vocalsample. Im Ernst, keine Ironie!

TEN WALLS Requiem (Life And Death 013)

„Gotham“ von Ten Walls war einer der großen Hits des vergangenen Jahres. Selten gelingt es einem Track gleichzeitig so eingängig und so rätselhaft zu...