Start Schlagworte Reviews Groove 143

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 143

EDWARD Remixes on Conny Plank (White 020)

Nachdem bereits eine offizielle Remix-EP zur bei Grönland veröffentlichten Conny Plank-Werkschau erschienen ist, sorgt das Berliner Label White nun für Nachschlag im Vinyl-Format. „Remixes...

DIVERSE Family Horror Remixes (Kann 010)

Irgendwie unspektakuläre, zurückhaltende Tracks, die einem aber gleich sympathisch sind, ähnlich wie die wenigen unaufgeregten Teilnehmer in Castingshows, die am Anfang keiner auf der...

MIKE DUNN MEETS VICTOR SIMONELLI & LUIS RADIO Nothing Stays The...

Ein altes Stück in neuen Gewändern, mit denen anscheinend auch der Acid wiederauferstanden ist. Marc Romboy schickt eine Bassline ins Rennen, die wie Miss...

BENJAMIN DAMAGE Delirium Tremens (50 Weapons RMX 003)

Delirium tremens tritt eigentlich nur bei Alkoholabhängigkeit und hartem Entzug auf. Aber wahrscheinlich auch schon bei Musik, vielleicht gar diesem gleichnamigen Technotrack, einem über...

EDUARDO DE LA CALLE Precursors EP (Cadenza 087) / Rather Than...

Eduardo de la Calle aus Malaga ist einer der unterschätztesten Produzenten der Szene. Seit mehr als zehn Jahren veröffentlicht er hauptsächlich auf spanischen Labels....

DACHSHUND Yellowstone EP (Caduceus 005)

Der Meister des Dackeldubs beehrt das junge Genfer Label Caduceus mit einer ersten EP. Der Originaltrack ist schwingendes Bassfutter für jamaikanische Hüften, etwas technoider,...

ALEX CORTEX Have Liveset Will Travel (Skudge Presents 008)

Ausnahmeproduzent und toller Live-Act sowieso: Alex Cortex mischt schon seit Jahren die hiesige Plattenlandschaft auf. Und findet hiermit ein neues Labelzuhause bei Skudge Records....

CHYMERA Caprica Burning Remixe (Connaisseur 0596)

Brendon Gregoriy kann als Chymera auf einen wirklich beachtlichen Output zurückblicken. Sein kleiner Hit „Caprica Burning“ erschien bereits 2008 und machte mit der breiten...

BUTCH FTS (DesolatX 021)

Nach musikalischen Ausflügen auf Visionquest und Hot Creations bricht der Quantitätsgarant Butch mit einen 4-Tracker auf buntem Vinyl wieder die Lanze für deepen Tech-House....

STEPHEN BROWN Tangent (Animal Farm 002)

Verrücktes Titelstück, das ab und zu so klingt, als ob zwei Tracks parallel und partiell leicht versetzt liefen, dann aber immer wieder blitzschnell zusammenfänden....

DANIELE BALDELLI & DJ ROCCA Podalirius Remixes Vol. 1 (Nang 102)

Remix-Treatment zum aktuellen Album des italienischen Cosmic-Dream-Teams: Luke Solomon bedient zunächst mit elastisch zerdehnten Sounds die Freaks-Erwartungen, bevor er mit den Vocals von „A...

BASIC SOUL UNIT Innershell (Lab.our 001)

Stuart Li, der Mann hinter Basic Soul Unit, hat gemeinsam mit seinem Freund Jason Ulrich ein eigenes Label ins Leben gerufen. Die erste Platte...

BAAZ Swimmer (Slices Of Life 005)

Der gebürtige Franke Baaz tut sich seit knapp sechs Jahren immer wieder mit Houseperlen hervor und konnte sich dadurch nach und nach einen Stamm...

VARIOUS Vinyl Sampler 002 (KNMV 004)

Eigentlich eher in digitalen Gefilden verortet, begann man bei Kina Music in 2010 auch mit unregelmäßigen Veröffentlichungen auf Vinyl. Stilistisch bleibt man sich mit...

ARK Street House EP (Versatile 082) / ARK & PIT SPECTOR...

Pit Spector und Ark sind seit zehn beziehungsweise fünfzehn Jahren zentrale Figuren der Pariser Minimal-House-Szene. Die beiden Ark-Tracks auf der Versatile werden jeweils von...

APPLEBLIM Fluorescent / Past Presence Future (Apple Pips 022)

Appleblim war mit die treibende Kraft hinter Skull Disco und sein eigenes Label Apple Pips steht für konstante Qualität. Bei den vielen Veröffentlichungen ist...