Start Schlagworte Reviews Groove 142

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 142

KRIS WADSWORTH It’s Time (Remixes) (Get Physical 220)

Jimmy Edgar und Abe Duque remixen Kris Wadsworths Hit „It’s Time“ von 2011. Edgar verarbeitet Wadsworths etwas großkotzigen, selbstgefälligen Chicago-Track zu einem gedämpften Electrostück....

STACEY PULLEN Any Which Way (Blackflag Recordings 012)

Detroit Urgestein Stacey Pullen demonstriert in „Any Which Way“ seine Verbundenheit zur Motor City und arbeitet mit dynamischen Technogrooves. Als Gewinner der EP dürfen...

YOKO DUO Remixes (Fauxpas 006R)

Joviales Remixpaket zum Yoko Duo-Album Behaving Like A Widower. Auf Discogs unter IDM gelistet, klopft eine illustre und divergente Runde Yoko Duo nun (jedenfalls...

DIVERSE One Night In Cómeme Vol. 2 (Cómeme)

Zeitlich und thematisch dicht an der ersten Ausgabe, zementiert auch der zweite Teil der Cómeme-Werkschau den Status des Labels. Outsider dance aus Süd-, Mittel-...

ROLANDO D & N’s EP (Ostgut Ton 066)

Als Remixer ist er hier und da mal zu hören. Hingegen lassen eigene EPs des Detroiters mitunter Jahre auf sich warten. „D & N´s...

MURAT TEPELI Workinstrugglin (Philpot 065) / MURAT TEPELI Fee Fi Foe...

Gleich zwei neue Maxis stehen von Murat Tepeli aus Köln an. Die erste mit dem Titel „Workinstrugglin“ kommt beim Stuttgarter Label Philpot heraus und...

ERIKA Hexagon Cloud (Interdimensional Transmissions)

Hexagon Cloud ist zwar ihr erstes Solo-Release, doch Erika eigentlich längst keine Unbekannte mehr in der elektronischen Musikszene. Über Jahre hinweg war sie Mitglied...

SUBB-AN Rebel Rave 3 (Crosstown Rebels)

Hits wie „Lover’s Night“ oder „What I Do“, Veröffentlichungen auf Labels wie Spectral, Crosstown Rebels oder Visionquest und erfolgreiche Remixe für Tiga, Noir &...

DEVELOPER Developer Archive 4 (Developer Archive 004)

Gibt es einen typischen L.A.-Techno-Sound? Vielleicht, mit Sicherheit aber einen verlässlichen. Und daran ist Adrian Sandoval maßgeblich beteiligt. Egal ob auf seinem Hauptlabel Modularz...

RAMPUE Mama Was A Progrocker (Audiolith 173)

Audiolith kommt auch ohne Krawall aus. Beweis: Rampue. Seine Maxi verliert sich ein wenig in dem Vorhaben, den Dunst Berlins Ende der Nullerjahre wieder...

DJ RUSH She’s Fine (Bek Audio 014)

Wer hätte sich diese Kombination noch vor ein paar Jahren vorstellen können? Rush meets Gary Beck, das Treffen der verschiedenen Generationen, Styles und auch...

MATHIAS KADEN Tentakle EP (Desolat X 020)

Letztes Jahr belegte Mathias Kaden als DJ den vierten Platz im Groove-Leserpoll. Sollte also Ansporn genug sein, um auch mit seinem Desolat-Debüt zu überzeugen....

DIVERSE The Love (Snuff Trax 009)

Mit dieser beschwingten Compilation-Maxi beginnt das Jahr bei Snuff Trax gleich mit dem Frühling. Und der gibt ja bekanntlich einen passenden Rahmen für jene...

DIVERSE Friends Will Carry You Home Too (Pets)

Die Compilation von Catz 'N Dogs' Pets-Label kommt auf zwei prall gefüllten CDs daher – und hätte durchaus den einen oder anderen Track weniger...

RAINBOW ARABIA FM Sushi (Time No Place)

Diamonds And Boys war vor zwei Jahren eine meiner Top-Ten-LPs des Jahres. Extrem ansteckender, überschäumender Post-Punk-Disco-Pop, der wie eine zugängliche Kreuzung aus The Knife...

INLAND Solstice (Counterchange 001) / INLAND O (Figure SPC 006)

Doppelschlag von Ed Davenport alias Inland. Auf seinem neu gegründeten Label Counterchange präsentiert er seine technoidere Seite und zeigt, dass dubbige Technotools auch 2013...