Start Schlagworte Reviews Groove 142

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 142

COCOROSIE Tales Of A Grass Widow (City Slang)

Dass die Casady-Schwestern zwischen Kunst, Tanztheater, Fashion und Oper auch noch Zeit für regelmäßige CocoRosie-Alben finden, scheint nicht unbedingt selbstverständlich. Und ist umso schöner,...

TADEO Anu-An EP (Another Intelligence 01)

Tadeo aus Madrid ist einer der originellsten Detroit-Produzenten aus Europa. Vielleicht, weil er wirklich begriffen hat, wo das Geheimnis dieses Stils liegt. Vielleicht, weil...

SHIFTED The Cold Light Part 2 (Avian 09)

Im Gegensatz zu seinen Veröffentlichungen auf Mote Evolver, wo Shifted zumeist Orte beschreibt, an denen finstere Schatten alles überlagern und nichts mehr zu retten...

FJAAK Remember Me (Klasse 027)

Das Berliner Produzenten-Trio Fjaak kann auf bislang eine auf Baalsaal erschienene EP zurückblicken. Die zweite Veröffentlichung der drei enthält zwei Tracks mit glatt gebürsteter...

BLEAK Origins Of Chaos (Delsin 097)

Bleak legt sich mächtig ins Zeug: Nach Veröffentlichungen auf Sudden Drop, Deeply Rooted House und Traut gibt der Schwede nun sein Delsin-Debüt mit „Origins...

DANIEL AVERY Drone Logic (Phantasy Sound 021)

Der britische Shooting Star Daniel Avery scheint zur Zeit alles richtig zu machen. Zumindest, wenn man sein Herz nicht einzig und allein an das...

AMIRALI Melancholia (Crosstown Rebels 109)

„Melancholia“ von Amirali ist eine Tech-House-Nummer, die durch ihre differenzierte, reiche Produktion einen symphonischen Charakter bekommt. Die Bassdrum steht auf einem weichen Hall-Teppich, während...

ALI LOVE FEAT KALI Emperor (Crosstown Rebels 108)

Crosstown Rebels wurde in den vergangenen Jahre als stilprägende Kraft im elektronischen Tanzzirkus angesehen. Ob dies immer berechtigt war, sei dahingestellt. Fakt ist, dass...

AUDISION Chimes EP (andmusic 017)

Ob von Klangkörpern oder Software, Glocken waren in letzter Zeit häufiger zu hören. So erhält auch „Chimes 1“ von Audision seinen Charakter von Glockenklängen....

ADESSE Untitled Love (Prime Numbers 20)

Wer sich genau hinter dem Namen Adesse verbirgt, wissen wir nicht. Ein Techno-DJ aus Manchester wolle sich unerkannt organischeren Sounds widmen, heißt es. Die...

AUDIO WERNER High (Hartchef Disco 020)

Der Hartchef Disco-Macher Audio Werner ist einer der besten hiesigen House-Produzenten. Der analoge, weiche Klang der Tracks hüllt einen vollständig ein, er hat nichts,...

KASHAWAR Trouble EP (Body Parts 03)

Kashawar präsentiert in der dritten Vinylauskopplung des Moskauer Labels Body Parts durchstrukturierte Kompositionen zwischen Minimal und Dub-Techno. Eine zurückhaltende Pianomelodie bestimmt das Geschehen der...

ADA Paws 1 (Areal 068)

Koze, Superpitcher und Metope lassen drei Tracks aus Adas Album Meine zarten Pfoten in Remixen Revue passieren. Koze verwandelt in seinem „Grungerwoman Remix“ die...

DIVERSE Panorama Bar 05 (Ostgut Ton 067)

Mit der Vinylauskopplung der fünften Panorama Bar-Mix-CD von Steffi werden auf Ostgut Ton wieder drei exklusive Tracks von Fred P, Juju & Jordash und...

ADALBERTO Dance Maniac (Crimecity 003)

Der Düsseldorfer Adalbert C. Kupietz veröffentlicht seit mehr als zehn Jahren als Fatjack, Interfunk und Adalberto, meistens auf seinen eigenen Labels Automatik-Datamatik und Acidicted....

IRON CURTIS Horses Remixes (Mirau 017)

„Horses“, ein Track des letztjährigen Debütalbums von Iron Curtis, wird von Move D, Edit Biafra & Johannes Albert sowie The KDMS für das Jahr...