Start Schlagworte Reviews Groove 141

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 141

MOTHERBOARD März/April 2013

„Hey Lloyd, I’m ready to be heartbroken“: Dass auch Lloyd Coles Herz elektronisch schlägt, wissen wir seit seinem Album Plastic Wood. Zwölf Jahre danach...

CHRIS CARRIER Paris (Sound Carrier)

Alci - Early Beginnings Pt. 1 (Robsoul) "Vier wirklich gute Tracks auf Robsoul Recordings, ein Label, das mir offensichtlich sehr am Herzen liegt und mit...

DANIEL DEXTER Focus On (Poker Flat)

Daniel Dexter macht House. Ohne Schnörkel, ohne Ecken und Kanten, ohne genreästhetische Revolution und immer im Dienste der Funktionalität. Housemusik ist Tanzmusik, und darauf...

ELLEN ALLIEN Lism (BPitch Control)

Lism basiert auf Musik, die Ellen Allien für eine Tanzperformance produziert hat. Es ist eine 45-minütige Soundreise, die weitgehend ohne Beats auskommt. Sie beginnt...

APPARAT Krieg und Frieden – Music for Theatre (Mute)

Es hat erstaunlich lange gedauert, bis Sascha Ring zum Schauspiel gefunden hat. Dabei ist doch seine Idee von Musik dem dekonstruktivistischen Verständnis von Kunstschaffen...

OLIVER DEUTSCHMANN Out Of The Dark (Vidab)

Vidab- und Falkplatz-Betreiber Oliver Deutschmann hat ein äußerst solides Gespür dafür, sich in verschiedenen Kontexten zu bewegen und diese miteinander zu verbinden. Das trifft...

FANATICO Dancing Daze (Yellow Tail)

In den späten Siebzigern nahm der New Yorker Sänger und Schriftsteller Jorge Socarras mit dem Disco- und Hi-NRG-Produzenten Patrick Cowley grandiose Agit-Discotracks auf, die...

JOHN BELTRAN Amazing Things (Delsin)

Weil er 1991 mit seinem Projekt Placid Angels auf Carl Craigs Label Retroactive eine noch heute gefeierte Platte veröffentlicht hat, wird John Beltrans Name...

THE DEADSTOCK 33´s The Pilgrim’s Ghost (Gomma)

Als The Deadstock 33’s macht der DJ Justin Robertson erst seit wenigen Jahren auf sich aufmerksam. Begonnen hat seine musikalische Laufbahn jedoch bereits im...

INDOOR LIFE Indoor Life (Compost)

Indoor Life waren eine 1980 gegründete Band um den charismatischen Sänger und Performer Jorge Socarrás, ihre erste EP wurde von Patrick Cowley produziert. Compost...

MARCO BAILEY High Volume (MB Elektronics)

Der Belgier Marco Bailey zeigt mit seinem 100. Release auf seinem eigenen Label MB Electroniks sein momentanes Soundverständnis. Mit dem Intro „Grolzham“ ertönt zuerst...

BROADCAST Berberian Sound Studio (Warp)

39 Stücke, die kaleidoskopartig um ein nebeliges Zentrum tanzen, von dem ein schaurig schöner Sog ausgeht: die von Broadcast komponierte Filmmusik zu Peter Stricklands...

CHRIS CARRIER & HECTOR MORALEZ Lotus Seven (Apollonia)

Mit Chris Carrier und Hector Moralez haben sich zwei klassische Houseproduzenten mit je weit über zehn Jahren Erfahrung zusammengeschlossen. Bereits auf etlichen EPs kollaboriert,...

DWIG Forget The Pink Elephant (Giegling)

Alles wie gehabt: Statt großer Worte lässt man auf Giegling die Musik für sich sprechen. Und statt großer Namen lieber verheißungsvolle Newcomer oder enge...

ADIL HIANI Les Mouton Ivres (Cosmo 07)

Das Original ist einer dieser Tracks, die eher wie ein Hörspiel funktionieren, bei dem die Bassdrum als Rosenkranz funktioniert – jeder Schlag ein Perlchen,...

MINT4000 Ride On Time EP (Appian 02)

Die zweite Veröffentlichung auf dem jungen Vinyl-only-Label Appian aus London stammt von Mint 4000. Vier Originale, die ohne etwaige Remixe auskommen und sich als...