Start Schlagworte Reviews Groove 141

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 141

KAVINSKY OutRun (Record Makers)

1986 ist Kavinsky als Teenager in seinem Ferrari Testarossa tödlich verunglückt. Seit 2005 macht er als rotäugiger Zombie die Clubs unsicher – mit großraumtauglichem...

AXEL BOMAN Black Magic Boman (Hypercolour 031)

Dem Studio Barnhus-Mitinhaber Axel Boman sitzt bekanntlich der Schalk im Nacken. Dennoch schafft er es immer wieder, seinen Humor nach Ernsthaftigkeit aussehen zu lassen...

AUTECHRE Exai (Warp)

Irgendwann in den frühen Neunzigern waren Autechre mal sowas wie die Zukunft von Musik. Alben wie Incunabula und vor allem Tri Repetae gehören wohl...

BENJAMIN DAMAGE Heliosphere (50 Weapons)

Nach They!Live, seinem 2012er Album zusammen mit Doc Daneeka, nun also Benjamin Damages Solodebüt. Und der Mann hat sich weiterentwickelt, denn von den Anfängen...

METABOMAN Ja / Noe (Musik Krause)

Im Moment ist es ja ziemlich en vogue im weiten Feld der Tanz-Electronica, mit Sängern, „echten“ Instrumentalisten und überhaupt mit befreundeten Musikern zu arbeiten....