Start Schlagworte Reviews Groove 139

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 139

MOULLINEX Flora (Gomma)

Moullinex ist der in München lebende portugisische Multi-Intrumentalist Luis Clara Gomes. Sein Debütalbum Flora bewegt sich vollständig im Kosmos des elektronischen Frühachtziger-Disco. Einige tolle...

MOUSE ON MARS Wow (Monkeytown)

Wow indeed! Nachdem sie uns fast sechs Jahre auf ein neues Album haben warten lassen, schieben sie in diesem Jahr gleich ein zweites hinterher....

MR RAOUL K Mande (Still Music)

Obwohl eigentlich schon immer essentieller Bestandteil afro-amerikanisch geprägter Tanzmusik, sind afro- und sonstige „World“-Musik Elemente ja meist ein sehr heikles Pflaster und vor allem...

OSKAR OFFERMANN Do Pilots Still Dream Of Flying? (White)

Der Chef des Berliner Labels White legt sein Debütalbum vor und fragt sich damit selbst (oder uns?), ob Piloten trotz Arbeitsplatz über den Wolken...

THE ORB FEAT. LEE SCRATCH PERRY The Orbsever In The Star...

Seine Heydays als visionärer Reggae-Produzent liegen mittleweile 40 Jahre in der Vergangenheit. Seitdem hat sich der extraterrestische Lee „Scratch“ Perry als Miet-Legende durchs Headz-Universum...

PACHANGA BOYS We Are Really Sorry (Hippie Dance)

Als Matias Aguayo vor einigen Jahren erstmals die Còmeme-Crew nach Köln brachte, also in die Stadt, in der er aufgewachsen ist, trafen Rebolledo und...

PANGAEA Release (Hessle Audio)

Pangaea-Veröffentlichungen sind eher rar gesät, eine Doppel-EP ist da also mehr als willkommen. Und dass es gut ist, dass er sich etwas mehr Zeit...

PREMIESKU Indirect (Desolat)

Hinter Premiesku stecken die rumänischen Produzenten Livio & Roby sowie George Gavanescu. Vor drei Jahren ist das Trio mit einer EP-Serie auf Cécille erstmals...

PRINCE RAMA Top Ten Hits Of The End Of The World...

Sechs Studioalben und eine Liveplatte haben die Geschwister Taraka und Nimai Larson alias Prince Rama in etwas mehr als vier Jahren veröffentlicht. Für ultra...

CHRISTOPHER RAU Two (Smallville)

Ob mit gebrochenem Rhythmus oder straighter House-Direktive: Das zweite Album von Christopher Rau ist pure Magie und manchmal wundersam sexy verdreht. Der Schaffensdrang des...

REDSHAPE Square (Running Back)

Als Sebastian Kramer vor drei Jahren sein erstes Album The Dance Paradox veröffentlichte, hatte man das Gefühl, Techno habe endlich wieder seine wahre Bestimmung...

PAUL RITCH Live at Green & Blue’s 10th Anniversary (Cocoon)

Ein bisschen Wehmut ist ja schon dabei, dass das Kapitel Green & Blue mit der diesjährigen zehnten Ausgabe nun seinen Abschluss gefunden hat. Immerhin,...

RONE Tohu Bohu (Infiné)

Drei Jahre und ein Umzug (wenig überraschend: nach Berlin) nach seinem traumtänzerisch überbordendem Albumdebüt Spanish Breakfast, gibt es nun Rones Nachfolger Tohu Bohu. Wie...

DINO SABATINI Shaman’s Paths (Prologue)

Mehr Rückhalt kann man von seinem eigenen Label wohl kaum erwarten: Dino Sabatini habe nicht nur das erste 12-Inch-Release für Prologue produziert, sondern auch...

ANDY STOTT Luxury Problems (Modern Love)

Den Dub-Techno-Produzenten Andy Stott plagen Luxusprobleme und wir können ihm dabei zuhören. Luxury Problems besteht aus acht Stücken, wobei fünf mit extra aufgenommenem Gesang...

TWO FINGERS Stunt Rhytms (Big Dada)

Daumen hoch für Two Fingers: Was Amon Tobin hier unter seinem aktuellen Alias treibt, hat alle Begeisterung und Höchstwertung verdient. Lasst euch nicht von...