Start Suche

Roni Size - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

GROOVE 129

GROOVE 129 März/April 2011 Online verfügbare Beiträge sind verlinkt. Magazin Wolfram, Kunst und Vinyl, Steckenpferd: Nôze, Am Deck: Timnah Sommerfeldt, Buch: Phyllis Galembo - Maske, Mode: Howitzweissbach,...

GENERATION VINYL Pearson Sound, Joy Orbison und Floating Points

Text: Daniel Fersch, Foto: Will Bankhead Erstmals erschienen in GROOVE 129 (März/April 2011) Seit dem Produktionsstopp für die legendären Technics-Plattenspieler vor wenigen Monaten schien eines sicher:...

GENERATION VINYL Pearson Sound, Joy Orbison und Floating Points (Teil vier)

Interview: Gerd Janson, Foto: Will Bankhead Erstmals erschienen in GROOVE 129 (März/April 2011) Teil eins (Pearson Sound) | Teil zwei (Pearson Sound) | Teil drei (Joy...

KUNST ALS KLANG Pantha du Prince & The Bell Laboratory

„Kunst als Klang“: Der Titel scheint banal und der Zusammenhang von bildender Kunst und Musik ist nicht gerade neu. Auch das Zusammenspiel von elektronischer...

GUI BORATTO III (Kompakt)

Von der äußeren Hülle auf den Inhalt zu schließen, ist eine allzu verkürzende Sichtweise, die nicht nur bei elektronischer Tanzmusik nach hinten losgehen kann....

MEHR BASS! September/Oktober 2011

Dass die Piraten-Radiosender Londons traditionell das wichtigste Medium für die verschiedenen elektronischen Musikszenen der Stadt sind, wurde an dieser Stelle bereits häufiger betont. Zum...

FOUR TET Fabriclive 59 (Fabric)

Viel besser als Kieran Hebden alias Four Tet selbst kann man seinen aktuellen Mix für die Fabriclive-Reihe tatsächlich nicht zusammenfassen: „This mix is not...

Objects In A Mirror Are Closer Then They Appear

Der holländische Produzent Pitto hat erst eine Handvoll Maxis produziert – jetzt überrascht er mit einem bezaubernden, intimen, bedrängenden Album, das Clubmusik und Pop...

The Terminal Symphony

Muss kosmisch immer harmonisch sein? Wenn Rene Hells <i>The Terminal Symphony</i> als Annäherung an sphärische Krautexperimente gedacht ist, dann lautet die Antwort eindeutig: Nein....

Adiós Berlin

Punk lebt. Jedenfalls bei den Mannen von Shitkatapult. Allerdings besinnt man sich beim neusten Entwurf von Mark Boombastik und Eduardo Delgado-Lopez eines weitaus klassischeren...

Electrospective

<i>Electrospective</i> ist genau dies: eine Zusammenstellung der besten Tracks des britischen Electronic-Produzenten Vector Lovers, aus drei Alben und mehreren Single-Veröffentlichungen kompiliert. Ältere Stücke sind...

Tank

<i>Tank</i> enthält sechs Spuren und bringt eine für die Ästhetik des gesamten Albums programmatische Übersichtlichkeit zum Ausdruck, angefangen bei der Produktion. Nachdem sich beim...

Mehr Bass!

Rupert Parkes hatte großen Anteil daran, dass Drum’n’Bass in den neunziger Jahren lange Zeit als die futuristischste Spielart der elektronischen Tanzmusik galt. Unter dem...

Modeselektion Vol. 01

Eine gewisse Portion Größenwahn gehört bei Modeselektor wohl einfach dazu. So beschränkt sich das Berliner Duo mit seinem Projekt Modeselektion nicht einfach auf die...

B

Zusammen sind sie fast die letzten ihrer Art. Anders Remmer alias Dub Tractor, Thomas Knak alias Opiate und Jesper Skaaning alias Acustic können alle...

Als Teil der Artrock-Band TV On The Radio ist Davpop Sitek Multi-Instrumentalist und Songschreiber. Ausgangspunkt für sein erstes Soloalbum war Übriggebliebenes von seiner Produktionsarbeit...