Start Suche

autechre - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Decoding The Hacker

Klang veröffentlicht Alter Egos „Decoding The Hacker Myth“ von 1996 wieder. Dieses Album reißt die elektronischen Sounds aus dem Koncontent:encoded der Feierszene heraus, will...

A Lazarus Taxon

Die Schildkröte des Post-Rock hat in ihrer Vergangenheit gewühlt. Hervorgeholt hat sie die wohl empfindlichsten Fossilien aus zwölf Jahren Bandgeschichte: limitierte 7“s, EPs, Beiträge...

Warehouse Sessions Volume 1

“Thieves” von Claro Intelecto ist ein sehr entschiedener, dunkler, minimaler, völlig zeitloser Floor-Track, in dem eine Bassdrum eine Schwerkraft erzeugt, die nicht heftiger und...

Rekpop

Matt Edwards muss ein Wahnsinniger sein. Der Mann hat fast so viele Pseudonyme, wie es Werktage gibt: Matthew E, Radio Slave, Quiet Village, Sea...

Achso

Alle, die zuletzt kaum noch einen Zugang zu Villalobos’ vollkommen entrückten Produktionen finden konnten, wird es freuen, dass er sich auf seiner Doppel-EP für...

Highway To Xenia

Schon beeindruckend, wenn bei einer Mini-LP eine CD namens „A Lego Element“ als Zugabe liegt. Was will uns Lee van Dowski, bisher bekannt durch...

Medusa Smile (Don’t Look Back) / The Sick Memory EP

Konrad Blacks erste Wagon Repair war ein ziemlicher Erfolg. Seine Tracks sind der perfekte Post-Detroit-Sound, dem ein minimaler discopoper Kick verpasst wurde. Darin ist...

Track Title

Das erste Album von Langzeit-Skam-Kollaborateur Mike Williamson alias Made, bisher wohl hauptsächlich als Skam-Records-DJ bekannt. Nun, er liefert was man von ihm erwartet: Electro-Funk...

Feedback

Das hier ist irgendwie bombastisch, ohne wirklich bombastisch zu sein, treibend und dennoch beruhigend, Hintergrund- wie Vordergrund-Musik in einem. Breakbeats, mal voranschreitend schnell, mal...

The Girls EP

Der erste Release auf Team Shadeteks Label seit ihrem Debüt für Warp. Tiombe Lockhardts „Don’t Understand“ ist eine überraschende, sehr schön mehrstimmig gesungene Indie-Soul-Nummer,...

DIVERSE Superlongevity Five (Perlon)

Kaum ein Label hat sich so beharrlich über die Regeln der Clubmusik hinweggesetzt wie Perlon. Das Label betreibt keine Website, verkauft keine MP3s, macht...

APPARAT DJ-Kicks (!K7)

Was Sascha Ring anfasst, wird zu Gold. Seien es seine früheren Veröffentlichungen auf Shitkatapult, sein umjubeltes Soloalbum "Walls" oder die Gemeinschaftsproduktionen mit den Jungs...

ITAL TEK Midnight Colour (Planet Mu)

Auf seinem neuen Album schraubt Ital Tek das Tempo etwas herunter. Verschwunden ist die Düsternis früherer Tracks, dafür weht ein sehnsüchtig-melancholischer Wind durch die...

CLARK Totems Flare (Warp)

Diese Dampfhammer-Beats! Diese Bratz-Orgien! Dieser ganze Irrsinn! Chris Clark wird einfach immer besser. Was er in die Finger bekommt, wird nach wie vor durch...

FRANCESCO TRISTANO Not For Piano (Infiné)

Auch wenn er der Clubwelt wohl bisher am ehesten durch seine quirlige Pianoadaption von Derrick Mays Überklassiker „Strings Of Life“ aufgefallen ist: Francesco Tristano...

CLARK Body Riddle (Warp)

Mit seinem neuen Album Body Riddle weiß Chris Clark aka Clark zu begeistern. Hier trifft Aphex Twin’sche Melodie-Verspieltheit auf die Soundgewitter des Post-Rock in...