Start Suche

Break SL - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

BREAK SL Haisel Stieht (Uncanny Valley LTD 002)

Forciert weird: Der Titeltrack ist eine Lektion darin, wie sich ein Un- vor Easy Listening setzen lässt. Über einem House-Beat schweben ein paar Samba-mäßige...

BREAK SL Desert Flight (Uncanny Valley 009)

Sebastian Lohse, besser bekannt als Break SL, kann auf eine Reihe von Veröffentlichungen beim Stuttgarter Label Philpot zurückblicken. Seine Platten nimmt er stets in...

BREAK SL Dresden (Uncanny Valley)

Move D – Workshop 13 Vakula – Slavic Mythology Roman Rauch – Can´t Get Enough (Soulphiction Rmx) Diverse – Twentyfour Ways Tim Toh – Menage À Trois Virgo Four...

THE GASLAMP KILLER Breakthrough (Brainfeeder)

Die Distribution medizinischen Weeds in Kalifornien treibt die seltsamsten Blüten. Nehmen wir zum Beispiel Gaslamp Killer, den von Flying Lotus mit auf den Warp-Pfad...

A1 BASSLINE Slur (Source Unknwn 001) / Breakaway EP (Pets Recordings 023)

Zwei Platten, die wieder einmal beweisen, wie perfekt Christian Sibthorpe seinen Sound an die bestehenden Hipness-Trends im Bass-Music-Bereich anpassen kann – was beileibe kein...

Slippery Slopes / Nasty Breakes & Channel Rock / Brainwash

Clipz ist scheinbar der einzige Bristolianer, der noch ordentliche Party Jump Up Tunes produziert. Natürlich sind seine Nummern aus dem gleichen Holz geschnitten wie...

Hyperactive Leslie: Trackpremiere von „Memory (I:Cube Remix)”

I:Cube nimmt in seinem Remix zu Hyperactive Leslies „Memory” mit auf eine bizarre Reise voller Naturgeräusche, Trommeln und experimenteller Klänge. Hört hier unsere Premiere.
Platten der Woche KW1221

Die Platten der Woche mit Gesloten Cirkel, Giordano und Roman Flügel

Die Platten der Woche mit Gesloten Cirkel, Giordano, Peder Mannerfelt, Robert Hood und Roman Flügel – dieses Mal als Roundtable.
GROOVE Charts

GROOVE DJ Charts mit Kr!z, MCMLXXXV, Nikita Zabelin, Slam, SPFDJ und Zombies in Miami

Unsere GROOVE DJ-Charts in dieser Ausgabe mit Kr!z, MCMLXXXV, Nikita Zabelin, Slam, SPFDJ und Zombies in Miami
Platten der Woche KW0321

Die Platten der Woche mit David Vunk, Kessler und Redray

Hier die Reviews zu den Platten der Woche – mit David Vunk, Remixen zu Hodges „Shadows In Blue”, Kessler, Raxon und Redray.

Radio Slave: Trackpremiere von „Variations V1”

Mit der neuen, hypnotischen EP „Variations” startet Radio Slave auf seinem Label Rekids in das neue Jahr. Hört hier unsere exklusive Premiere.
Marahganat Header by Mosa'ab Elshamy

Egypt’s Mahraganat Music: Lost in Translation Between Inconvenience & Commodification

Mahraganat is on the rise for over a decade now. Fady Adel traces its birth in Egypt and explains its ongoing metamorphosis and its conflicts.
vtss mixt agency 666

Agency666: Trackpremiere von „Deep Sleep” (VTSS Remix)

VTSS kreirt einen düsteren Remix für den umtriebigen Producer Agency666 aus Istanbul bzw. Chicago. Hört hier die exklusive GROOVE-Premiere.

Breakbeats in Berlin: „Berliners don’t like to be pushed too hard”

Berlin is an International hub for techno fans, yet the city has a lot more to offer. We explore the history of bass music in the capital.
Die Platten der Woche KW3620

Die Platten der Woche mit Black Merlin, Chris Imler und DJ Slyngshot

Hört hier unsere Platten der Woche mit Bitstream, Black Merlin, Bufiman, Chris Imler und DJ Slyngshot – in alphabetischer Reihenfolge.

Kate NV: gezielte Absichtslosigkeit

Groove+ Wie kommuniziert man mit Musik? Kate NV hat darauf eine Antwort und philosophiert übers Fischen gehen, Blumen, Vergebung und Akzeptanz.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans , 1 Jahr Online Abo V. 2021 oder 1/2 Jahr Online Abo V. 2021 abschließen.