burger
burger

Break SL

BREAK SL Haisel Stieht (Uncanny Valley LTD 002)

Forciert weird: Der Titeltrack ist eine Lektion darin, wie sich ein Un- vor Easy Listening setzen lässt. Über einem House-Beat schweben ein paar Samba-mäßige...

BREAK SL Desert Flight (Uncanny Valley 009)

Sebastian Lohse, besser bekannt als Break SL, kann auf eine Reihe von Veröffentlichungen beim Stuttgarter Label Philpot zurückblicken. Seine Platten nimmt er stets in...

BREAK SL Dresden (Uncanny Valley)

Move D – Workshop 13 Vakula – Slavic Mythology Roman Rauch – Can´t Get Enough (Soulphiction Rmx) Diverse – Twentyfour Ways Tim Toh – Menage À Trois Virgo Four...

THE GASLAMP KILLER Breakthrough (Brainfeeder)

Die Distribution medizinischen Weeds in Kalifornien treibt die seltsamsten Blüten. Nehmen wir zum Beispiel Gaslamp Killer, den von Flying Lotus mit auf den Warp-Pfad...

A1 BASSLINE Slur (Source Unknwn 001) / Breakaway EP (Pets Recordings 023)

Zwei Platten, die wieder einmal beweisen, wie perfekt Christian Sibthorpe seinen Sound an die bestehenden Hipness-Trends im Bass-Music-Bereich anpassen kann – was beileibe kein...

Slippery Slopes / Nasty Breakes & Channel Rock / Brainwash

Clipz ist scheinbar der einzige Bristolianer, der noch ordentliche Party Jump Up Tunes produziert. Natürlich sind seine Nummern aus dem gleichen Holz geschnitten wie...

Lunchmeat 2023: Festival-Mix von Ssnurssla

Auch in diesem Jahr versammelt das Lunchmeat Audio- und Videokunst am Zahn der Zeit in der Prager Nationalgalerie. Ssnurssla stimmt ein.

Slave To The Rave: 18-Stunden-Rave im Club OST

Eine weitere Edition Slave To The Rave findet diesen Samstag im Club OST statt – 18 Stunden an Techno, UK Rave und IDM.

Die Platten der Woche: Breaks und Bass für den Sommer von Dangermami

Beschissenes Wetter? Kein Problem, Dangermami empfiehlt grummelige Bass-Roller und Breaks für den sogenannten Sommer.

Slave to the Rave: Gewinnt Tickets für die 25. Ausgabe im Club OST

Am 3. Juni steigt die Slave to the Rave im Berliner Club OST. Gewinnt Tickets für Techno und Breaks von u.r.trax, AnD und Nicky Blackmarket!

Die Platten der Woche mit Batu, Derek Plaslaiko, Gacha Bakradze, Marcellus Pittman und Rhythm of Paradise

Die Platten der Woche – mit Reviews zu Batu, Derek Plaslaiko, Gacha Bakradze, Marcellus Pittman und Rhythm of Paradise.

Die Platten der Woche mit Kouslin, Minju, Nachtbraker, Philip D Kick und Spray

Die Platten der Woche – in dieser Ausgabe mit Reviews zu Kouslin, Minju, Nachtbraker, Philip D Kick und Spray.

Die Platten der Woche im Roundtable mit Sleep D, Patricia, FJAAK, D-Leria und Zellmani

Die Platten der Woche im ausgiebigen Redaktions-Roundtable – mit Sleep D, Patricia, FJAAK, D-Leria und Zellmani.

Portable: Trackpremiere von „Ripple Effect (Call Super Slice of Shame Mix)”

Call Super verfeinert seinen Portable-Remix mit einer melancholisch-beseelten Note. Wie das klingt, hört ihr in unserer Trackpremie.

Plead Slyngshot Neewt: Trackpremiere von „Studio Pressure”

Wuchtige, doch agile Bassmelodien wandern in aufgeladener Luftigkeit. Hört in das erste Stück des neuen Projekts Plead Slyngshot Neewt.

Stanislav Tolkachev: Trackpremiere von „Tell The Truth And Run”

Techno-Maestro Stanislav Tolkachev untermauert seinen eigenwilligen Sound mit diesem neuen Banger. Hört hier unsere exklusive Premiere.