burger
burger
burger

Iran: Feministische Benefiz-Compilation veröffentlicht

Eine neue Compilation namens WOMAN, LIFE, FREEDOM enthält ausschließlich Tracks von iranischen Frauen und rückt diese damit ins Rampenlicht.

Auf der Veröffentlichung finden sich zwölf Stücke aus den Bereichen Electro, Techno, Ambient, Wave und Experimental. Die Compilation wurde von AIDA und Nesa Azadikhah kuratiert und erscheint digital am 20. Januar auf dem für den Anlass gegründeten Label Apranik Records.

AIDA stammt aus Teheran und ist inzwischen in San Francisco als DJ und Produzentin aktiv. Nesa Azadikhah lebt und wirkt in Teheran als DJ, Musikerin und Promoterin. Zudem ist sie Gründerin und Managerin von Deep House Tehran. Mit WOMAN, LIFE, FREEDOM widmen sich die beiden der Revolution im Iran. Nach dem Tod der 22-jährigen Kurdin Mahsa Amini im September gingen Millionen von Menschen auf die Straße, um zu protestieren. Es folgten unzählige Verhaftungen, Verletzungen und Hinrichtungen.

50 Prozent der Gewinne aus dem Verkauf der Compilation fließen an die Organisation Iranian Diaspora Collective, die das Bewusstsein für die Situation im Iran schärft. Das Geld wird auch verwendet, um Menschen im Iran zu helfen, über VPNs auf das Internet zuzugreifen.

News

Weiterlesen

USA: Visakosten für Künstler:innen sollen steigen

Ausländische Acts müssen in Zukunft für ein Visa tiefer in die Tasche greifen, wenn sie in den USA spielen wollen. Das fordert das Heimatschutzministerium.

USA: Visakosten für Künstler:innen sollen steigen

Ausländische Acts müssen in Zukunft für ein Visa tiefer in die Tasche greifen, wenn sie in den USA spielen wollen. Das fordert das Heimatschutzministerium.

Berlin: Projekt Jugendkulturkarte gestartet

Gratis in den Club dank staatlicher Förderung? In Berlin ist das im Frühling für junge Menschen mit der Jugendkulturkarte möglich.

Berghain: Komplette Räumung nach Feueralarm

Während des CTM Festivals wurde am Sonntag wegen eines Feueralarms das Berghain geräumt. Erfahrt hier mehr.

Sven Väth: Razzia während Set in Bangkok

Die Polizei stürmte den thailändischen Club V12, Sven Väth musste sein DJ-Set abbrechen. Das ist bislang zum Vorfall bekannt.

Innsbruck: Club Commission präsentiert Forderungspaket

Im Dezember wurden auf einer Party in Tirol neun Frauen bewusstlos. Die Innsbruck Club Commission kritisiert das Verhalten der Polizei.

Power Life Stream: Benefiz-Stream für ukrainische Krankenhäuser

Marcel Dettmann, Âme, Cinthie und weitere spielen am Samstag im „Power Life Stream”, um Spenden für ukrainische Krankenhäuser zu sammeln.

Beatport: Musikplattform erwirbt Mehrheit am IMS

Der Online-Store Beatport hat die Mehrheitsanteile am International Music Summit erworben. Lest hier die Statements der Verantwortlichen.

Berlin: 300 Polizeibeamt:innen sprengen Drogentaxi-Ring

Heute Morgen fanden in Berlin mehrere Razzien statt, deren Ziel sogenannte Kokstaxis waren. Die Polizei war mit 300 Beamt:innen im Einsatz.

Native Instruments: Entlassungen stehen bevor

Soundwide, die Muttergesellschaft von Native Instruments, iZotope und weiteren Firmen, entlässt acht Prozent der Belegschaft.
SchwuZ (Foto: Martina Duenkelmann)

Berlin: Projekt Jugendkulturkarte gestartet

Gratis in den Club dank staatlicher Förderung? In Berlin ist das im Frühling für junge Menschen mit der Jugendkulturkarte möglich.

Berghain: Komplette Räumung nach Feueralarm

Während des CTM Festivals wurde am Sonntag wegen eines Feueralarms das Berghain geräumt. Erfahrt hier mehr.
Sven Vaeth by Daniel Woeller 4

Sven Väth: Razzia während Set in Bangkok

Die Polizei stürmte den thailändischen Club V12, Sven Väth musste sein DJ-Set abbrechen. Das ist bislang zum Vorfall bekannt.

Innsbruck: Club Commission präsentiert Forderungspaket

Im Dezember wurden auf einer Party in Tirol neun Frauen bewusstlos. Die Innsbruck Club Commission kritisiert das Verhalten der Polizei.

Power Life Stream: Benefiz-Stream für ukrainische Krankenhäuser

Marcel Dettmann, Âme, Cinthie und weitere spielen am Samstag im „Power Life Stream”, um Spenden für ukrainische Krankenhäuser zu sammeln.
Beatport

Beatport: Musikplattform erwirbt Mehrheit am IMS

Der Online-Store Beatport hat die Mehrheitsanteile am International Music Summit erworben. Lest hier die Statements der Verantwortlichen.
polizei

Berlin: 300 Polizeibeamt:innen sprengen Drogentaxi-Ring

Heute Morgen fanden in Berlin mehrere Razzien statt, deren Ziel sogenannte Kokstaxis waren. Die Polizei war mit 300 Beamt:innen im Einsatz.
Firmensitz von Native Instruments in Berlin (Foto: Presse)

Native Instruments: Entlassungen stehen bevor

Soundwide, die Muttergesellschaft von Native Instruments, iZotope und weiteren Firmen, entlässt acht Prozent der Belegschaft.