burger
burger
burger

Dein Praktikum bei der GROOVE

Wir suchen zum 1. Oktober 2022 eine*n Praktikant*in. Das Praktikum ist vergütet und dauert drei Monate (Vollzeit) oder sechs Monate (Halbzeit).

Du solltest eine Leidenschaft für elektronische Musik und Interesse am Verfassen (musik-)journalistischer Texte mitbringen sowie idealerweise schon über Erfahrungen in diesem Bereich verfügen. Darüber hinaus solltest Du die Festivals und das Nachtleben Deiner Stadt kennen. Je intensiver Du jetzt schon das Geschehen der Szene verfolgst, desto besser.

Wir bieten Dir einen Einblick in den redaktionellen Arbeitsalltag eines unabhängigen Online-Musikmagazins, der alle Tätigkeiten von der Konzeption, der Organisation, dem Verfassen, dem Redigat und dem Einpflegen von Beiträgen umfasst.

Dein Aufgabenfeld liegt in der Recherche und dem Produzieren von Nachrichten, Festivaltexten und größeren Beiträgen und der Verarbeitung von Artikeln in WordPress. Erfahrungen in diesen Bereichen sind von Vorteil, aber keine Bedingung. Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung per e-Mail, der Du bitte auch Schreibproben und einen Alben-Review im Format der essentiellen Alben anfügst. Setze bitte das Wort Praktikum in die Betreffzeile deiner Email.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.

Tinko Rohst von OYE: „Das gibt mir die Kraft, weiterzumachen”

Zum 20-jährigen Bestehen von OYE Records haben wir uns mit Geschäftsführer Tinko Rohst getroffen. Wir sprachen über die Veränderung des Musikmarkts, die Berliner Vinyl-Szene und über seine ganz persönlichen Träume.