burger
burger
burger

Dein Praktikum bei der GROOVE

Wir suchen zum 1. Februar 2023 eine:n Praktikant:in. Das Praktikum ist vergütet und dauert drei Monate (Vollzeit) oder sechs Monate (Halbzeit).

Du solltest eine Leidenschaft für elektronische Musik und Interesse am Verfassen (musik-)journalistischer Texte mitbringen sowie idealerweise schon über Erfahrungen in diesem Bereich verfügen. Darüber hinaus solltest Du die Festivals und das Nachtleben Deiner Stadt kennen. Je intensiver Du jetzt schon das Geschehen der Szene verfolgst, desto besser.

Wir bieten Dir einen Einblick in den redaktionellen Arbeitsalltag eines unabhängigen Online-Musikmagazins, der alle Tätigkeiten von der Konzeption, der Organisation, dem Verfassen, dem Redigat und dem Einpflegen von Beiträgen umfasst.

Dein Aufgabenfeld liegt in der Recherche und dem Produzieren von Nachrichten, Festivaltexten und größeren Beiträgen und der Verarbeitung von Artikeln in WordPress. Erfahrungen in diesen Bereichen sind von Vorteil, aber keine Bedingung. Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung per e-Mail, der Du bitte auch Schreibproben und einen Alben-Review im Format der essenziellen Alben anfügst. Setze bitte das Wort Praktikum in die Betreffzeile deiner Email.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Hadone: „Wieso soll ich nicht hören, was ich gut finde?”

Groove+ Wir erzählen Hadones musikalische Biografie in sechs Zigarettenlängen – und erklären, was für eine Rolle Madonna in seiner Karriere spielt.

Benjamin Fröhlich & Permanent Vacation: „Ein gewisser Pop-Appeal ist schon dabei”

Groove+ Benjamin Fröhlich ist nicht nur Mitbetreiber von Permanent Vacation, sondern auch DJ und Producer. Wie er das bewältigt, lest ihr hier.

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.