Foto: Iwan Gabovitch (Flickr)
Dies ist eine von 100 Listen zum 25. Groove-Jubiläum, erstmals erschienen in Groove 151 (November/Dezember 2014).

 

Zehn der häufigsten Fehler bei der Musikproduktion, zusammengestellt von unserem Technik-Redakteur Numinos.

1. Frequenzüberlagerung (zu dicht/doppelt arrangiert)
2. Hi-Hat zu laut
3. Kickdrum zu laut
4. Bass zu laut
5. Samples knacksen
6. Zu viel Hall
7. Keine Tiefenstaffelung
8. Phasensauereien im Bass
9. Stereofeld ungenutzt
10. Kickdrum und Bass auf unterschiedlichem Grundton

Vorheriger ArtikelTHE NOTWIST Messier Objects (Alien Transistor)
Nächster ArtikelFÜNF PRODUKTIONS-TIPPS von Stimming