Freitag, 11. August 2017
Start Schlagworte Warp

SCHLAGWORTE: Warp

The Other People Place

Lifestyles Of The Laptop Café (Warp)

Auf "Lifestyles Of The Laptop Café" geht es anders als bei Drexciya um die Liebe. Das einzige The Other People Place-Album ist von eindringlicher Intimität.

Lorenzo Senni

Hoffnungsträger 2017

Ende letzten Jahres unterschrieb der Mailänder Lorenzo Senni bei Warp. Grund genug, um uns bald auf mehr Ravesignal-Dekonstrutkionen zu freuen!

Elevate Festival 2017

Erste Line-Up-Ankündigung

Zwischen Techno-Tradition und neuen Clubsounds, Rave und politischem Diskursprogramm: Das Grazer Elevate Festival macht keine halben Sachen.

Wrangler

Trackpremiere von "Dirty (ft. LoneLady)"

Wrangler sind Mitglieder von Cabarat Voltaire, Tunng sowie John Foxx & The Maths. Hört jetzt ihren gemeinsamen Track mit LoneLady vom neuen Album "White Glue"!

Certain People

Patten, Wife, Machinedrum

Am 27. September finden sich - selbstredend - wieder ganz besondere Acts im Berghain ein. Gewinnt Tickets für Certain People mit Machinedrum, patten und Wife!

Plaid

The Digging Remedy (Warp)

  Plaid kann man wohl gut und gerne als Phänomen bezeichnen, machen Ed Handley und Andy Turner nun doch schon seit 25 Jahren Musik; früher...

Mark Pritchard

Under The Sun (Warp)

  Mark Pritchard mit einem Album als Mark Pritchard – das gab es bisher nicht. Der heute in Sydney lebende Engländer hat sich musikalisch immer...

Lafawndah

Clubriten im kleinen Kreis

Lafawndahs Musik spiegelt ihre Biografie wider und gestaltet die Dinge etwas anders. Die Probe aufs Exempel ist am 10. Juni möglich - wir verlosen Tickets!

HOFFNUNGSTRÄGER 2016

DJ Nigga Fox

Batida, Kizomba Funaná und Tarranxinha? DJ Nigga Fox' Einflüsse klingen zuerst exotisch.

ONEOTHRIX POINT NEVER Garden Of Delete (Warp)

Die verrätselten, ambienten Momente seiner frühen Platten existieren nur noch in Nischen. Dennoch bleibt Lopatin auf diesem im guten Sinne überfordernden Album immer als Oneohtrix Point Never erkennbar, weil er seinen Produktionstechniken treu bleibt: Nur sind die Schnitte härter und die Arpeggios schneller.

RÜCKSCHAU Amsterdam Dance Event 2015

Wer das Amsterdam Dance Event besucht, muss schon ein bisschen wahnsinnig sein. Groove-Redakteur Kristoffer Cornils hat es getan und kam mit abgewetzten Schuhsohlen zurück.

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 40)

Blutmond, Marswasser, Eisbarnackedeis - wir wollen darüber nicht die Musik vergessen. Darkstar, Donato Dozzy, Regis, Recondite, Avalon Emerson u.v.m.: Die wichtigsten Alben, Compilations und Singles der Kalenderwoche 40 im Überblick - inklusive Links zu unseren Reviews und Hörbeispielen.

DARKSTAR Foam Island (Warp)

War ihr Debüt-Album, damals noch auf Hyperdub, schon ganz direkt North betitelt, setzen sie sich auf ihrem nunmehr dritten Album Foam Island mit den sozialen Bedingungen der Mitt- und End-Zwanziger in ihrer Heimat in West Yorkshire auseinander: das Album wird unter anderem von Ausschnitten aus Interviews im englischen Städtchen Huddersfield getragen, die gemeinsam mit Aidens Vocals das Album prägen.

BATTLES La Di Da Di (Warp)

Auch auf seinem dritten Album rockt das US-Trio Battles gänzlich unmetaphorisch, was vermutlich stark dem Ex-Helmet-Drummer John Stanier geschuldet ist, für den Verspieltheit und der sanfte Anschlag nach wie vor tabu sind

HUDSON MOHAWKE Lantern (Warp)

Überdimensionale Plüschtiere, ein Samurai und Busta Rhymes landeten zur Feier der „Chimes“-EP von Hudson Mohawke im vergangenen Jahr gemeinsam auf einer Bühne. Angesichts dieser...

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Aktuelle Ausgabe bestellen

Groove 168

79,491FansGefällt mir
4,811AbonnentenFolgen
45,312AbonnentenFolgen
11,151AbonnentenFolgen
549AbonnentenAbonnieren
4.811 Abonnenten
Folgen