Dienstag, 6. Dezember 2016
Schlagworte The Whitest Boy Alive

SCHLAGWORTE: The Whitest Boy Alive

DER GOLDENE KÄFIG The Whitest Boy Alive hören auf

The Whitest Boy Alive, „die Vorzeige-Schluffi-Boygroup und Konsenslieblinge von Indie bis Afterhour“ (Jonas Gempp im Groove-Review zu ihrem Album Rules), haben sich aufgelöst. Auf...

RUEDE HAGELSTEIN & THE NOBLETTES Soft Pack (Souvenir)

Der Name Ruede Hagelstein und mehr noch der seiner Tech-House-Boygroup The Cheapers steht eigentlich eher für Dancefloor-Entertainment, gute Laune und so weiter. Mit seinem...

THE WHITEST BOY ALIVE Rules (Bubbles)

The Whitest Boy Alive sind seit ihrem Debüt als Popband mit Dreams die Vorzeige-Schluffi-Boygroup und Konsenslieblinge von Indie bis Afterhour. Das Studentenmädchen kann mit der Musik von Erlend Øye und Co. genauso viel anfangen wie der Disco-affine Feierprofi, der unter der Woche Leib und Seele zu den gefälligen Klängen sich regenerieren lässt.

THE WHITEST BOY ALIVE Dreams (Bubbles)

Erlend Øye ist mal wieder zum Knuddeln. Gibt er doch bereits mit seinem Kumpel Eirik als Kings Of Convenience ganz rührend die Simon & Garfunkel der Neuzeit und massiert dabei aufs Angenehmste die Tränendrüsen frisch Verliebter und solcher, die es noch werden möchten.

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,430FansGefällt mir
3,418AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,537AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.418 Abonnenten
Folgen