Freitag, 20. Januar 2017
Schlagworte Surpreme Cuts

SCHLAGWORTE: Surpreme Cuts

SUPREME CUTS Divine Ecstasy (Memphis Industries)

Die Produzenten Mike Perry und Austin Kjeultes entschieden sich bewusst, nach ihrem Instrumental-Debütalbum Whispers In The Dark und dem großartig-unheimlichen Kollaborationsalbum Chrome Lips mit dem Rapper Haleek Maul, Gesang in den Mittelpunkt zu stellen.

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Das Jahr in sieben Tracks

Roundtable mit Gerd Janson, Jennifer Cardini und Alex.Do

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

75,818FansGefällt mir
3,644AbonnentenFolgen
39,094AbonnentenFolgen
10,658AbonnentenFolgen
257AbonnentenAbonnieren
3.644 Abonnenten
Folgen