Freitag, 9. Dezember 2016
Schlagworte Sachbuch

SCHLAGWORTE: Sachbuch

COMPOST RECORDS Soul / Love – 20 Jahre Compost Records

Mit seinem Label Compost hat Michael Reinboth vor zwanzig Jahren München auf die Landkarte der elektronischen Musik gesetzt. Zur Feier des Jubiläums hat man ein außergewöhnliches Buchprojekt initiiert, das zugleich die Verpackung der Katalognummer 500 darstellt.

DOMINIK BARTMANSKI & IAN WOODWARD Vinyl

Text: Matt Digby, Übersetzung: Maximilian Riedel Erstmals erschienen in Groove 153 (März/April 2015) Seit kurzem hat unser geliebtes schwarzes Gold zurück in den Mainstream-Fokus gefunden. Wohin...

BERLIN WONDERLAND Die wilden Jahre

Foto: Philipp von Recklinghausen / bobsairport, © Gestalten 2014 „Schon wieder ein Buch über Berlin“, könnte man zunächst einmal missmutig im Fall von Berlin Wonderland...

DIEDRICH DIEDERICHSEN Über Pop-Musik

Schon die Aufmachung von Über Pop-Musik macht deutlich: Dieses Buch ist als Vermächtnis gedacht. Groß und breit wie ein Kohlebrikett reklamiert das 474-seitige Opus...

KRAFTWERK Die unautorisierte Biographie

Das Mysterium Kraftwerk? Eine neue Biografie als des Rätsels Lösung? Das ist doch alles irgendwie Humbug. Das Geheimnis über die natürlich einflussreichste deutsche (Kanon-)...

JÜRGEN TEIPEL Mehr als laut: DJs erzählen

Mit dem Bestseller Verschwende Deine Jugend hat Journalist und Autor Jürgen Teipel 2001 die Euphorie des Punk und New Wave in Text gegossen. Ungewohnt...

THOMAS MEINECKE Analog (Verbrecher Verlag)

Unter der Prämisse des Wandels zeitgenössischer DJ-Kunst in einen kulturellen Konsensbegriff erlaubt sich Thomas Meinecke die bloße Koexistenz der Musiker- und Autorenfunktion in seinen...

ULRICH GUTMAIR Die ersten Tage von Berlin (Tropen)

„Wie klingt der Sound der Wende?“, fragt sich der Journalist Ulrich Gutmair in seinem Buch Die ersten Tage von Berlin und weiß: „Das sind...

DANIEL KULLA Leben im Rausch (Der Grüne Zweig)

In Krisenzeiten haben neben anderen vor allem zwei Dinge Hochkonjunktur: Kapitalismuskritik und Drogen aller Art. Alkohol entspannt am Feierabend, Valium dämpft die Angst vor...

HANS PLATZGUMER / DIDI NEIDHART Musik = Müll (Limbus)

Genauer gesagt Datenmüll, denn zu dem wird selbst die allerbeste Musik, wenn ihr Hörer nicht mehr weiß, dass er sie irgendwo auf einer Festplatte...

THÉO LESSOUR Berlin Sampler (Ollendorff Verlag)

Es ist ja nicht so, dass ein allgemeiner Mangel an Berlin-Literatur und an Berlin-Techno-Literatur im Besonderen zu beklagen wäre. Doch geht der Blick kaum...

INFINITE MUSIC Eine realistische Utopie von Musik

Wie klingt die Musik der Zukunft, und warum experimentieren eigentlich so wenige Musiker mit den unendlichen technischen Möglichkeiten, die heute zur Verfügung stehen? Adam...

STECKENPFERD Martyn über Geschichtsbücher

Erstmals erschienen in Groove 133 (November/Dezember 2011) „Lesen ist meine Lieblingsbeschäftigung, wenn ich reise. Im Flugzeug Filme zu gucken oder auf dem Laptop mit kleinen...

FELIX DENK / SVEN VON THÜLEN Der Klang der Familie: Berlin,...

Vor der Lektüre überwog die Skepsis. Noch ein Buch über Berlin und Techno - braucht die Welt das wirklich? Ist nicht spätestens seit Tobias...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

74,482FansGefällt mir
3,425AbonnentenFolgen
37,606AbonnentenFolgen
10,540AbonnentenFolgen
203AbonnentenAbonnieren
3.425 Abonnenten
Folgen