Dienstag, 6. Dezember 2016
Schlagworte Rvng Intl

SCHLAGWORTE: Rvng Intl

Kaitlyn Aurelia Smith & Suzanne Ciani

Constantly Working With Each Other

Kaitlyn Aurelia Smith and Suzanne Ciani come from two different generations. If there's one thing that connects them however, it's the Buchla synthesizer.

VIDEOPREMIERE Bing + Ruth – Broad Channel

Steigt ein Mann aus dem Wasser, schnappt sich eine Schubkarre und... Die restliche Story vom neuen Bing + Ruth-Album findet ihr besser selbst heraus. Es lohnt.

ROBERT AIKI AUBREY LOWE & ARIEL KALMA We Know Each Other...

Dieses Album klingt absolut einzigartig. Und liefert plump gesagt den perfekten Soundtrack für einen verkifften Sonntagnachmittag. Oder aber, eleganter ausgedrückt, für quasi-transzendentale Erfahrungen.

GARDLAND Syndrome Syndrome (Rvng Intl.)

Die „Gude Laune“ kam nicht bis Sydney. Jedenfalls zelebrieren Gardland, die beiden Australier Alex Murray und Mark Smith, auf ihrem Debütalbum Syndrome Syndrome eine...

BLONDES Swisher (Rvng Intl.)

Vielleicht liegt es daran, dass das Debütalbum des Brooklyn-Duos Blondes eine Sammlung von – bis auf zwei Ausnahmen – bereits veröffentlichten Tracks war. Oder...

STELLAR OM SOURCE Joy One Mile (Rvng Intl.)

Christelle Gualdi alias Stellar Om Source wildert auf ihrem neuen Album in fast schon historischen Klangwelten, insbesondere amerikanischer Electro der neunziger Jahre scheint es...

MAXMILLION DUNBAR House Of Woo (RVNG Intl.)

Housemusik wurde selten so entrückt aufgearbeitet wie vom Future Times-Gründer Andrew Field-Pickering. Zusammen mit Ari Goldman als Beautiful Swimmers kratzte er mit „Big Coast“...

HOLLY HERNDON Movement (RVNG Intl.)

Holly Herndon präsentiert mit ihrem Debütalbum ein intelligent gestaltetes Gesamtwerk auf der Suche nach technologischer und musikalischer Selbstergründung. Movement führt ihre experimentellen Stimmarrangements und...

BROOKLYN HOUSE

Text: Heiko Hoffmann, Foto: Anna Rose Erstmals erschienen in Groove 137 (Juli/August 2012) Die House-Szene New Yorks steckt voller Widersprüche. Einerseits erscheinen hier gerade im Wochentakt...

JULIA HOLTER Ekstasis (Rvng Intl.)

Tragedy von Julia Holter war ohne Frage eine der Platten des vergangenen Jahres. Ein Werk voller Dramatik – basierend auf Euripides‘ „Hippolytus“ – das...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,424FansGefällt mir
3,418AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,536AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.418 Abonnenten
Folgen