Sonntag, 4. Dezember 2016
Schlagworte Reviews Groove 134

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 134

EDWARD Teupitz (White)

Anspannen. Entspannen. Einatmen. Ausatmen. Lose Wiederholung exakter Bewegungen. Ein Weg zur körperlichen und geistigen Mitte, nicht nur beim Yoga. Gerade die minimaleren Varianten von...

HOBO Iron Triangle (Minus)

Hinter dem Pseudonym Hobo steckt der junge Kanadier Joel Boychuk, eine Hälfte des Microhouse-Duos Tractile. Nach nur drei EPs wartet der Jungspund nun mit...

PUBLIC LOVER A Broken Shape Of You (Telegraph)

Bereits auf ihrer schwerelos federnden Debütmaxi „Naked Figures“ machten Public Lover alias Ninca Leece und Bruno Pronsato deutlich, das zwischen ihnen magischer Pop entsteht,...

OMAR-S It Can Be Done, But Only I Can Do It...

Alex „Omar“ Smith liebt breitspurige Ansagen. In Interviews stellt der wunderliche Eigenbrötler nur allzu gerne klar, wer hier der Chef im Ring ist –...

KING MIDAS SOUND Without You (Hyperdub)

Das sensationell atmosphärische Debütalbum Waiting For You von King Midas Sound aus dem Jahr 2009 war so tief im Dub versunken, dass man das...

NINA KRAVIZ Ghetto Kraviz (Rekids 059)

Mit der sibirischen Musikerin Nina Kraviz ist Rekids eine echte Entdeckung gelungen. Auf der dritten Maxi für das Label präsentiert sie ihre persönliche Interpretation...

MARCEL DETTMANN Deluge/Duel (50 Weapons 016)

Man fragt sich, wann der Mann Luft holt. Zwischen seinen Marathonsets im Berghain, einer Nonstop-DJ-Tour, Mix-CDs und Remixen findet Marcel Dettmann scheinbar noch genug...

NORM TALLEY Transmissions Part 2 (Thema 028)

In der letzten Groove-Ausgabe sagte Talley, für mehr Veröffentlichungen fehle ihm einfach die Zeit. Insofern war 2011 mit bisher zwei Singles ein sehr produktives...

DVS1 Confused/Evolve (Klockworks 08/Hush 01)

Nach der Herkunft seines Pseudonyms müsste man Zak Khutoretsky wirklich mal fragen. Denn anders als das Kürzel verheißt („devious one“), ist sein Zuschnitt von...

DIVERSE UV Ltd. 01 (Uncanny Valley LTD 001) / CUTHEAD Brother...

Als Anfang November das amerikanische Konzept des Record Store Days erstmals auch auf Berlin gemünzt wurde, galt das hehre Ziel, die bröckelnden Infrastrukturen der...

AGORIA Singing (Innervisions 036)

Gleich zwei Dixon-Interpretationen von Agorias bislang unveröffentlichtem Stück „Singing“, die sich jeweils durch enormen inneren Tonus auszeichnen, in ihrer glasklaren Klanglichkeit jedoch glücklicherweise Raum...

DAVE AJU All Together Now (Circus Company 060)

Minimalacid trifft auf Industrialsnare und eine Barry-White-Stimme, die lediglich den Titel regelmäßig zu wiederholen braucht, um dem Track ein gutes Pfund Soul zu injizieren....

AÉREA NEGROT It’s Lover, Love Remixes (Bpitch Control 239)

Fetter Remix-Rundumschlag mit drei Vinyltracks und vier weiteren zum Herunterladen. Kiki trumpft mit mantraartigem Wiederholen eines der Kernsätze des Texts auf, Ricardo Villalobos pickt...

ATEQ/DWIG Res/Feige Dattel (Giegling 08/09)

Dass in der Weimarer Giegling-Werkstatt keine Rave-Eisen geschmiedet werden, weiß man ja. Mit der Nummer 08 geht der ohnehin schon tiefe Sound noch weiter...

GUY ANDREWS Shades/Textures (Hemlock 014)

Ein neuer Name auf Hemlock – und einer, den man sich für die Zukunft merken sollte. Beide Tracks starten antäuschend fragil mit warmen Flächen...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,391FansGefällt mir
3,410AbonnentenFolgen
37,340AbonnentenFolgen
10,531AbonnentenFolgen
200AbonnentenAbonnieren
3.410 Abonnenten
Folgen