Montag, 20. Februar 2017
Schlagworte Review Groove 156

SCHLAGWORTE: Review Groove 156

JACQUES RENAULT Zentrum (Let’s Play House)

Das als Doppel-LP konzipierte Debütalbum wird flankiert von einer Maxi mit zwei Non-Album-Tracks zuzüglich Remixen von John Barera & Will Martin und Sisterhood. Obwohl nahezu auf allen Tracks Gäste – von seinem Runaway-Partner Marcos Cabral über Luke Jenner bis zu The Emperor Machine – beigesteuert haben, wirkt Zentrum zwar extrem vielfältig, aber nicht ausgefranst, sondern sehr konzentriert.

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Das Jahr in sieben Tracks

Roundtable mit Gerd Janson, Jennifer Cardini und Alex.Do

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 165

76,409FansGefällt mir
3,793AbonnentenFolgen
40,311AbonnentenFolgen
10,745AbonnentenFolgen
315AbonnentenAbonnieren
3.793 Abonnenten
Folgen