Dienstag, 22. August 2017
Start Schlagworte Phillip Sollmann

SCHLAGWORTE: Phillip Sollmann

Efdemin

Groove Podcast 91

Am 07. Februar stellt Phillip Sollmann sein neues Projekt "Monophonie" vor. Auch sein Groove-Mix zeigt Efdemin von einer Seite, die ihr bisher nicht kanntet.

EFDEMIN „Ich liebe es total“

Ob nachtwandlerische Dancefloor-Schuber, Ballett-Soundtracks oder akademisierte Drone-Musik – der in Berlin lebende Phillip Sollmann zählt mit seinen Veröffentlichungen zu einen der vielseitigsten Produzenten der vergangenen zehn Jahre. Mit Decay erschien Ende März sein drittes Album auf Dial.

EFDEMIN Decay (Dial)

Natürlich wäre es ein selbstüberschätztes Unding an Prätention gewesen, hätte Phillip Sollmann sein drittes Album schlicht Detroit genannt. Oder doch konsequent? Immerhin führte der Vorgänger Chicago ebenfalls leicht in die Irre.

EFDEMIN Chicago (Dial)

Es kann passieren, dass man Phillip Sollmann irgendwo auf dieser Welt mit einer Plattentasche im Wartebereich eines Flughafens trifft. Gerade auf dem Weg nach Hause von einem Gig würde er vielleicht erzählen, wie heftig es im Club wieder zur Sache gegangen, und wie wenig Platz der Musik dabei zum Atmen geblieben sei.

EFDEMIN Efdemin (Dial)

Wir können es kurz machen: Phillip Sollmanns Albumdebüt als Efdemin (nach seinem letztjährigen, sehr reduzierten Album Something Is Missing unter bürgerlichem Namen) ist, wie nicht anders zu erwarten, ein tadelloses Techno-Album geworden.

PHILLIP SOLLMANN Something Is Missing (Dial)

Angeblich gab es für den in Kassel aufgewachsenen Phillip Sollmann als Kind eine Art Schlüsselerlebnis: eine Documenta-Installation von John Cage. Sollmann, der für Dial...

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Aktuelle Ausgabe bestellen

Groove 168

79,633FansGefällt mir
4,907AbonnentenFolgen
45,491AbonnentenFolgen
11,153AbonnentenFolgen
554AbonnentenAbonnieren
4.538 Abonnenten
Folgen