Montag, 5. Dezember 2016
Schlagworte MOS Deep

SCHLAGWORTE: MOS Deep

ASOK Future Wars EP (MOS Deep 024)

Mit nur drei EPs, unter anderem für MOS Recordings und seinem eigenen Label Scenery, hat der britische Produzent ASOK einen Sound etabliert, den er...

D’MARC CANTU Long Weekend (Mos Deep 019)

Im Bermudadreieck, das sich zwischen Techno, Acid House und Electro-Revival aufspannt, saufen haufenweise Singles ab. Zu übermächtig die Konkurrenz, die den roughen, analogen Sound für sich entdeckt hat.

ASOK Poltergeist (MOS Deep 018)

Diese Tracks von Stu Robinson aus Liverpool wirken im ersten Moment wie schlaffer Tech House, der sich in dubbigen Klängen verliert. Tatsächlich liegt der Charme der Stücke in der Unabhängigkeit von Grooves und Sounds.

IKE RELEASE Dream Sequencer EP (MOS Deep 015)

Seine, den Veröffentlichungen auf Spatials Infrasonics Label geschuldeten, Wurzeln im Post-Dubstep lässt Ike Release mit diesen drei Tracks konsequent hinter sich. Stattdessen gibt es...

MA SPAVENTI The Jungle / Insanity (MOS Deep)

R-A-G-Mitglied Ma Spaventi hätte kaum eine bessere Heimat für seine neueste Soloveröffentlichung finden können. „The Jungle“ und „Insanity“ sind passgenaue Handarbeiten für MOS Deep....

INNERSPACE HALFLIFE Wind / Phazzled (MOS Deep 012)

Vor knapp einem Monat brachten Hakim Murphy und Ike Release ihre erste gemeinsame EP „Cosmology“ als Innerspace Halflife heraus und legen jetzt nach. „Wind“...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,407FansGefällt mir
3,415AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,534AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.415 Abonnenten
Folgen