Sonntag, 11. Dezember 2016
Schlagworte Mister Saturday Night

SCHLAGWORTE: Mister Saturday Night

DIVERSE Brothers And Sisters (Mister Saturday Night)

2009 als New Yorker, genauer gesagt Brooklyner Partyreihe der DJs Justin Carter und Eamon Harkin gestartet, fand Mister Saturday Night bald Ausdruck in den Vinyl-Veröffentlichungen ihres gleichnamigen Labels. Idee der Partys, welche in privaten Lofts wie auch alten Ballrooms stattfinden (oder tagsüber als Open Airs, dann unter dem Namen Mister Sunday), ist es, einen freieren Kontext abseits üblicher Club-Restriktionen, zu schaffen: Partys, auf denen man sich wie zu Hause fühlt.

BROOKLYN HOUSE

Text: Heiko Hoffmann, Foto: Anna Rose Erstmals erschienen in Groove 137 (Juli/August 2012) Die House-Szene New Yorks steckt voller Widersprüche. Einerseits erscheinen hier gerade im Wochentakt...

JUSTIN CARTER New York (Mister Saturday Night)

1. Bookworms – African Rhythms 2. Michael Wycoff – Come Into My World (Joe Claussell Edit) 3. Archie Pelago – Frederyck Swerl 4. Alden Tyrell – Rush 5....

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

74,497FansGefällt mir
3,437AbonnentenFolgen
37,635AbonnentenFolgen
10,548AbonnentenFolgen
205AbonnentenAbonnieren
3.437 Abonnenten
Folgen