Sonntag, 4. Dezember 2016
Schlagworte Luke Hess

SCHLAGWORTE: Luke Hess

REFERENCE Isolated Rhythm (200 Records 028)

Reference (Brian Kage & Luke Hess) sind 2010 durch eine Platte auf Planet E bekannt geworden. „Isolated Rhythm“ und „Unified Movement“ sind zwei stilistisch wenig originelle, aber extrem perfekte Detroit-Tracks.

REFERENCE Ghetto Nebula (200 Black 002)

Reference ist ein Projekt von Luke Hess (FXHE, Echocord) und Brian Kage (Monoïd, Restructured) aus Detroit und „Ghetto Nebula“ ein perfekter Detroit-Track zwischen Red...

LUKE HESS Analog Passion EP (Echocord Colour 024)

Luke Hess ist bekanntermaßen Mathematiker aus Detroit. Eine Mischung, deren Einfluss man auch wieder in dieser Veröffentlichung heraushören kann. Klar und stringent kühl arrangierte...

MEMORY Anthony „Shake“ Shakir in Berlin

Anthony „Shake“ Shakir, der lange Zeit unbesungene Held der ersten Techno-Generation Detroits und im Kosmos der Maschinenmusik aus der Motor City der Spezialist für...

LUKE HESS Ornaments Symphony 2 (Ornaments)

In der heutigen Zeit noch CDs an den Mann oder die Frau zu bringen, ist kein einfaches Unterfangen, da muss man sich schon etwas...

RICARDO ESPOSITO & MICHAEL NADJÉ Nieves EP (Btaim 001)

Auf Soundcloud sind diverse Tracks und Sets von Ricardo Esposito & Michael Nadjé aus Berlin zu hören, dies ist ihre erste Vinyl-Veröffentlichung. „Nieves“ hat...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,395FansGefällt mir
3,412AbonnentenFolgen
37,445AbonnentenFolgen
10,534AbonnentenFolgen
200AbonnentenAbonnieren
3.412 Abonnenten
Folgen