Dienstag, 6. Dezember 2016
Schlagworte Infiné

SCHLAGWORTE: Infiné

Motherboard

November/Dezember 2016

Aggressiv, rücksichtslos, überfordernd! Aber keine Sorge, das ist nur eine Seite der Musik, welcher sich das Motherboard diesmal widmet.

Murcof x Vanessa Wagner

Videopremiere von "In A Landscape"

2001, Odyssee im Waldraum: Murcof und Vanessa Wagner haben ihrer John Cage-Interpretation ein geradezu mystisches Video verpasst.

Murcof x Wagner

Grenzgang zu zwei

Murcof und Vanessa Wagner interpretieren auf ihrem kommenden Album "Statea" Klassiker von John Cage bis Aphex Twin neu. Bei uns könnt ihr einen ersten Track hören.

MOTHERBOARD

Mai/Juni 2016

Glitchige Sounds, neu-interpretierte Klassik und Veteranen des Techno: Alles in Frank P. Eckerts Motherboard in den Monaten Mai und Juni.

DOWNLOAD UND VERLOSUNG

Bruce Brubaker - Metamorphosis 3 (John Beltran's “Tangerine Sunset Mix”)

Philip Glass, interpretiert von Bruce Brubaker, interpretiert von John Beltran als kostenloser Download. Außerdem: Tickets für Brubakers Tour!

RONE Creatures (Infiné)

Klarer Fall von: Bedroom-Producer geht ins Studio. All die charmanten Ideen von Rone alias Erwan Castex werden auf seinem neuen Album noch mal in Groß durchgespielt.

ARANDEL Solarispellis (Infiné)

Der mysteriöse Arandel kehrt nach vier Jahren Pause zurück, um sein zweites Album und damit die dritte Platte seines Projekts überhaupt zu veröffentlichen.

Z AKA BERNARD SZAJNER Visions Of Dune (Infiné)

Verdienstvolle Wiederveröffentlichung auf Infiné.

RONE Apache EP (Infiné)

Erwan Castex hat sich zu so etwas wie der Geheimwaffe des Labels Infiné entwickelt. Hauptberuflich für spielzeugbunte Electronica zuständig, produziert er unter dem Alias Rone immer mal wieder saftige Techno-Hits wie „Bora“ oder „So So So“.

DOWNLINERS SEKT Silent Ascent (Infiné)

Seit zehn Jahren produzieren Downliners Sekt Musik, die keinen geraden Weg geht, sondern Zwischenräume füllt.

DANTON EEPROM If Looks Could Kill (Infiné)

Danton Eeprom hat den düster-poppigen Elektro-Sound ziemlich perfekt drauf. Das einzige, was man einem solch makellos produzierten Stück wie „Hungry For More“ vorwerfen könnte, ist, dass der Sound nun doch schon einmal zu oft reproduziert wurde. Wenngleich auch selten so detailreich und catchy. Das gute an Danton Eeprom ist allerdings, dass er noch mehr drauf hat.

CLARA MOTO Neues Album, Trackpremiere & Release-Party

Als „nobles Understatement“ beschreibt unser Autor Frank P. Eckert den Klang von Clara Motos zweitem Album Blue Distance, das heute beim französischen Label Infiné...

CLARA MOTO Blue Distance (Infiné)

Die Melancholie des Lebens im Transitbereich ist ein immer wiederkehrendes Motiv der elektronischen Tanzmusik. Im Alltag so mancher DJs und Musiker ist die Ruhelosigkeit...

AUFGANG Istiklaliya (Infiné)

Irgendwie schraubt es bei mir nicht richtig an, das zweite Aufgang-Album. Schon das erste Stück mit seinem stampfenden Beat und dem kirchlich anmutenden Chorgesang...

JEAN MICHEL JARRE Infiné by JMJ (Infiné)

Infiné hat sich in kürzester Zeit zu einer Bastion für großartige, scheuklappenfreie und einmalig vielseitige Musik entwickelt. Von Francesco Tristanos Piano-Virtuositäten bis hin zu...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,425FansGefällt mir
3,418AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,537AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.418 Abonnenten
Folgen