Montag, 16. Januar 2017
Schlagworte Groove Review 156

SCHLAGWORTE: Groove Review 156

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 41)

Zwischen Heftproduktion und Geburtstagsparty darf die Musik nicht zu kurz kommen. Mit New Order, einer Life and Death-Compilation sowie der Edit-Serie von Cocktail d'Amore und anderen haben wir wieder die wichtigsten Alben und Singles der vergangenen Woche im Überlick – natürlich inklusive Links zu unseren Reviews und Hörbeispielen.

STEPHEN BROWN Mirage (A.R.T.less) & Invisible Light (Indigo Area)

Stephen Browns Musik wirkte stets unauffälig. Hätte sich der Brite aber größeren Gesten verschrieben, würden seine neuen EPs auf A.R.T.less und Indigo Area nicht nach so viel klingen.

DIVERSE Cockring D’Amore 001 (Cockring D’Amore)

Aus der Partyreihe wird eine Edit-Serie: Trent, Discodromo und Massimiliano Pagliara aus dem Cocktail D'Amore-Umfeld präsentieren Cockring D'Amore.

THE EXALTICS The Truh Remixes (SolarOneMusic)

Weit ins All hinaus geht es mit den warmen Strings und Synthflächen von E.R.P., bevor Ultradynes verzerrte Modulationen den Krieg auf der Planetenoberfläche vertonen.

MR. G Night On The Town (Phoenix G)

Dieses Album switcht sich mit seinen acht kurzen Tracks durch eine Clubnacht, die Stücke wirken wie Momentaufnahmen einer Party in unterschiedlichen Phasen.

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Das Jahr in sieben Tracks

Roundtable mit Gerd Janson, Jennifer Cardini und Alex.Do

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

75,605FansGefällt mir
3,618AbonnentenFolgen
38,977AbonnentenFolgen
10,641AbonnentenFolgen
252AbonnentenAbonnieren
3.618 Abonnenten
Folgen