Montag, 5. Dezember 2016
Schlagworte Giegling

SCHLAGWORTE: Giegling

Prince Of Denmark

Neues 8-fach-Vinyl

Der Traumprinz-Alias Prince of Denmark veröffentlicht Anfang Dezember ein 8-fach-Vinyl-Album auf dem Giegling-Sublabel Forum.

Nachtiville 2015

Rückschau

Familienurlaub in der Bungalow-Siedlung, Wasserrutsche inklusive: Das Nachtiville bot aber alles andere als dröge All-Inclusive-Animation, wie unsere Autorin Laura Aha herausfinden durfte.

TRAUMPRINZ All The Things EP (Giegling 014)

Und schon wieder so eine brillante EP auf dem Quality-Only-Label Giegling.

KETTENKARUSSELL Easy Listening (Giegling)

Der ehemalige Club in Weimar, das Fusion Festival, die Connection nach Leipzig – das Label Giegling ist seit mehreren Jahren, nicht nur wegen der spannenden Geschichte, zu einem Must-Watch geworden. Die 12-Inches schießen seit 2009 eigentlich regelmäßig Vögel ab und selbst der Musikexpress kürte das Traumprinz-Album zum Geheimtipp.

EDWARD Into A Better Future (Giegling)

Edward ist einer der neueren Zugänge des Weimarer Labels Giegling, das 2009 anlässlich der Schließung des gleichnamigen Clubs entstand. Seit 2007 hat Edward, der auf den bürgerlichen Namen Gilles Aiken hört, hauptsächlich auf dem von ihm und Oskar Offermann betriebenen Label White veröffentlicht.

PRINCE OF DENMARK The Body (Forum) / TRAUMPRINZ Mothercave (Giegling)

Gieglings Sublabel Staub – als Hommage an den Untergang konzipiert, sollte es nur bis Ende 2012 geben. Doch die Erde dreht sich noch und...

DWIG Forget The Pink Elephant (Giegling)

Alles wie gehabt: Statt großer Worte lässt man auf Giegling die Musik für sich sprechen. Und statt großer Namen lieber verheißungsvolle Newcomer oder enge...

EDWARD Green Amber (Giegling 011)

Auf dem Weimarer Label Giegling tendiert Edwards ureigener Hybrid aus House und Techno immer leicht in Richtung House und Experiment. So schleicht sich das...

PRINCE OF DENMARK To The Fifty Engineers (Giegling Staub 006)

2010 war Prince Of Denmark mit seiner EP „Soulfood“ auf Giegling Staub in aller Munde. Als Traumprinz beeindruckte er seitdem mit intelligenten Techno-Dub-House-Hybrid-Veröffentlichungen –...

DIVERSE Futur II (Giegling)

Auch als Agnostiker muss man dem Herrgott auf den Knien dafür danken, dass es heutzutage noch Labels wie Giegling gibt. Im Innersten und Äußeren...

ATEQ/DWIG Res/Feige Dattel (Giegling 08/09)

Dass in der Weimarer Giegling-Werkstatt keine Rave-Eisen geschmiedet werden, weiß man ja. Mit der Nummer 08 geht der ohnehin schon tiefe Sound noch weiter...

TRAUMPRINZ Freedom (Traumprinz 01)

Nach der „Staub“-Serie, die teils brachialen wie funktionalen Techno alter Schule feilbot, hebt das weiterhin auf Untertreibung setzende DIY-Label Giegling nun einen weiteren Ableger...

EDWARD A Piece Of Us (Giegling 007)

White-Cover-Boy Edward tritt auf seiner ersten EP aus dem Schatten seines Konterfeis. Das Giegling-Cover ist von erhabener Weisheit. Die Prelude „Mingus“, als Referenz an...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,398FansGefällt mir
3,413AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,534AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.413 Abonnenten
Folgen