Montag, 26. Juni 2017

Single

DVS1

Hush 20 (Hush)

Groove-Titelheld DVS1 feiert den 20. auch mit einem satten Doppelpaket mit neuer Musik. Die entfaltet ihre Kraft im Mix.

Fragile

That’s Desire / Here We Are EP (Fragile)

Fotograf Wolfgang Tillmans ist wohl (wieder) auf den Geschmack gekommen: "That’s Desire / Here We Are" ist bereits seine dritte EP in einem Jahr.

Porter Ricks

Shadow Boat (Tresor)

Nach siebzehn Jahren Pause finden Thomas Köner und Andy Mellwig wieder als Porter Ricks zusammen. Das ist nicht weniger als grandios.

Expansives

Life With You (Dark Entries)

Life With You ist die einzige Veröffentlich von Franco Rago und Gigi Farina unter dem Alias Expansives, und eine Originalkopie ist heute nur für einen dreistelligen Betrag zu haben. Da kommt das Reissue für Italo-Fans wie ein Segen.

Radio Slave

Vision (Remixe) (Rekids)

Mit drei Remixes komplettiert der Wahlberliner Radio slave seinen „Vision“-Kosmos. Dabei gibt es drei Versionen: Von Rødhåd, Johannes Heil und Obscure Shape & SHDW.

Lucy & Rrose

The Lotus Eaters (Stroboscopic Artefacts)

Lucy und Rrose beweisen in ihrer musikalischen Zusammenkunft, wie innovativ Techno auch heute noch sein kann. Für Freunde von anspruchsvollem Frickeltechno.

Blind Observatory

Forsaken Dreadnought Approaching Dead Space (Gravitational)

Blind Observatory ist Nostalgiker und Futurist zugleich. Abgespacete Melancholie ist die Maxime dieser Single.

808 State

In Yer Face (Bicep Remixes) (Feel My Bicep)

Bicep gelingt es mit ihrem Remix den Klassiker von 808 State in das Jahr 2016 zu holen und die zeitlosen Elemente dabei in den Vordergrund zu rufen.

Anetha

Ophiuchus Remixed (Work Them)

Die Französis Anetha bekommt für ihre Debutmaxi Remixe von Antigone und Spencer Parker. Zu hören gibt es trancigen Electropop und eine reduzierte Version von Industrial Sounds.

Lapien

Something To Tell You EP/ Something To Show You EP (Mistress)

Lapien bietet auf Something To Tell You und Something To Show You für Mistress minimalistische Detroit-Tracks und begeistert mit Zurückhaltung.

Jacob Korn

EP3 (Uncanny Valley)

Tim Caspar Böhme vergleicht Jacob Korns EP 3 mit dem Werk eines Fussballers: Langsam aufgebaut, angetäuscht und durchgezogen führt sie zu Fankurven-Euphorie.

Kassem Mosse

Chilazon (Honest Jon's)

Auf "Chilazon" bietet Kassem Mosse Jam-Techno und House, der mit seiner assoziativen Magie an seine Livesets erinnert.

Shonky

Plombière EP (Apollonia)

Shonky aus Paris begann vor etwa zehn Jahren, einen ungewöhnlich eigenständigen, subtilen, postminimalen Housesound zu produzieren. International bekannt wurde er als Teil des House-Trios...

Retrograde Youth

Earth Disorders Part 1 (Radio Matrix)

Auf seinem Debüt für Radio Matrix, dem Label von Delta Funktionen, präsentiert der Producer Retrograde Youth aus Medellin drei rohe, klaustrophobisch verdichtete Techno-Tracks. „Dark...

John Frusciante

Foregrow (Acid Test)

Neben zahlreichen Krautrock- und experimental orientierten Veröffentlichungen zieht es den ehemaligen Red-Hot-Chili-Peppers-Gitarristen ja länger schon in Richtung Elektronik – sei es als Speed Dealer...

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Aktuelle Ausgabe bestellen

Groove 167

78,822FansGefällt mir
4,558AbonnentenFolgen
44,285AbonnentenFolgen
11,057AbonnentenFolgen
496AbonnentenAbonnieren
4.558 Abonnenten
Folgen