Foto: Tim Buiting/DGTL Amsterdam (Frank Wiedemann)

Das DGTL Amsterdam nimmt es für gewöhnlich nicht allein mit dem ökologischen Nachhaltigkeitsanspruch ernst, sondern kommt in diesem Jahr mehr denn je seinem Publikum entgegen: Tickets für das zwischen dem im NDSM Docklands 30. März und 01. April stattfindenden Festivals können in Raten bezahlt werden, die Preise rangieren von moderaten 22€ für ein Tagesticket bis zu knapp 100€ für das gesamte Wochenende.

Das musikalische Programm ist mehr als beeindruckend. Neben allerhand Locals sind unter anderem auch Âme, Honey Dijon, Laurent Garnier, Maceo Plex, Maya Jane Coles und Tale Of Us bestätigt, ein spezielles b2b-Set von Floating Points und Hunee ist wohl nur die Spitze des Eisberges. Ungewöhnlich viele Live-Performances finden sich mit Blick auf das heute enthüllte Line-Up ebenfalls. Neben Frank Wiedemanns und Henrik Schwarz‘ Kollaborationsprojekt Schwarzmann wird es Sets von Aleksi Perälä, Dax J, Telefon Tel Aviv, Nathan Fake, Recondite und Red Axes zu sehen geben, Dollkraut und Romare haben sich sogar mit kompletter Band im Rücken angekündigt. Mehr als genug handfeste Gründe für einen Besuch in der niederländischen Hauptstadt also.


Groove präsentiert: DGTL Amsterdam 2018
30. März bis 01. April 2018

Line-Up: Âme II Âme, Floating Points b2b Hunee, Hot Since 82, Jeff Mills, Laurent Garnier, Maceo Plex, Mano Le Tough, Maya Jane Coles, Modeselektor (DJ), Recondite (live), Speedy J, Stephan Bodzin (live), Tale Of Us, Albert van Abbe, Aleksi Perälä (live), Amelie Lens, Applescal, Awanto 3, Ben Buitendijk, Blawan, Call Super, CC:DISCO!, Cinnaman, Damian Lazarus, Dax J (live), De Sluwe Vos, Denis Sulta, DJ Dustin, Dollkraut (Band), DVS1, Eats Everything, Elias Mazian b2b Jasper Wolff, Ferro, Gerd Janson, HAAi, Honey Dijon, Ida Engberg, Jackmaster, Job Jobse, Job Sifre, JP Enfant, Kamma, Mall Grab, Man Power, Monolink (live), Nathan Fake (live), Nightmares On Wax, Oberman, Oceanic, Oliver Koletzki, Or:La, Palmbomen II & Betonkust (live), Philou Louzolo, Pin Up Club (live), Red Axes (live), Romare (full Live-Band), Samuel Deep, Sandrien, Satori (live), Schwarzmann (live), Seth Schwarz (live), Telefon Tel Aviv (live), Tom Trago, Tracey, Tunnelvisions

Tickets: Tagesticket ab 22€, Festivalpass ab 99€ mit Payment Plan

DGTL
Tt. Neveritaweg 61
1033 WB Amsterdam
Niederlande