Foto: Presse (Benjamin Brunn)

Es war ein tolles musikalisches Jahr mit Benjamin Brunn. Erst in diesem Jahr brachte der Hamburger sein Kassettenlabel Chrome Plated Diamonds an den Start und veröffentlichte dort sogleich zwei jeweils mit einem einzigen Synthesizer eingespielten Alben. Keine unmotivierten Spielereien, sondern ernsthafte und doch mehr als angenehme Konzeptmusik für blaue Stunden. Den Dancefloor hat Brunn darüber allerdings nicht vergessen: Nach einer EP auf bons vivants meldet er sich nun mit einem Compilation auf Release/Sustain zurück. Neben Tracks von Amir Alexander, Lapien und Moody Waters gemeinsam mit D-Ham setzt „The Universe Is Only A Counterweight“ eindeutig auf Brunnsche Kernqualitäten, soll heißen einen loopigen Groove und wonky Chords. Musik, die sich dem House-Floor nicht anbiedert und dort dennoch bestens aufgehoben ist.

Wir präsentieren Benjamin Brunns „The Universe Is Only A Counterweight“ als exklusive Premiere!


Stream: Benjamin Brunn – The Universe Is Only A Counterweight


Nine Tomorrows (Release/Sustain)

01. Amir Alexander – Ready 4 Your Love!
02. Lapien – Inland
03. Benjamin Brunn – The Universe Is Only A Counterweight
04. Moody Waters feat D-Ham – Hours After

Format: 12″, digital
VÖ: 27. November 2017