Fotos: Carina Wittmann (Ed Davenport)

Ed Davenport ist ein denkwürdig fleißiger Produzent und Labelbetreiber. Nach zwei Releases unter seinem Inland-Pseudonym auf Black Crow und dem von ihm betriebenen Imprint Counterchange meldet sich der in Berlin lebende Brite nun mit einem Doppelpack für Siamese zurück. Festnetz setzt auf Ausdauerqualitäten, der Titeltrack ist mit 10 Minuten nicht einmal der längste der Doppel-EP. Aber so ist das eben bei Davenport, der seine Tracks langsam aufbaut. „Severance“ beispielsweise braucht gut zwei Minuten Anlauf und setzt erst aber der Drei-Minuten-Marke mit verhangenen Synthie-Akkorden einen markanten Kontrapunkt zum pulsierenden Groove ein. Jeder Track ein kleiner Erzählbogen für sich, insbesondere dieser hier.

Wir präsentieren Ed Davenports „Severance“ als exklusive Premiere!


Stream: Ed Davenports – Severance


Ed DavenportFestnetz (Siamese)

01. Festnetz
02. For You
03. Severance
04. Festnetz (Tool)
05. Rain
06. Inner Senser
07. Scent (Digital Only)

Format: 2×12″, digital
VÖ: 27. Oktober 2017