Siriusmo – Comic (Monkeytown)

Wolf und Keyboard finden sich immer wieder in der Covergestaltung bei Siriusmo. Als Wolf im Schafspelz versteckt sich in der Musik von Moritz Friedrich ein leicht schräger Humor. Im Zentrum steht dabei die Maschine – der Synthesizer. Mit ihm gestaltet der Produzent ein turbulentes Universum, durch das die Kunstfigur Siriusmo rennt und hüpft. Comic ist die neueste Episode ihrer Abenteuer, in der sie über musikalische Grenzen hinwegturnt.

Siriusmo verschraubt Dubstep, Electronica, Funk, HipHop, Disco und House zu Landschaften, durch die sich eine Spur des Absurden zieht und über denen sich eingängige Keyboard-Melodien tummeln. Dass der Produzent seine Finger am Puls der Zeit hat, zeigt er immer wieder durch Versatzstücke gegenwärtiger Sound-Signatures wie Claps und Clicks von hyperdigitalem Jersey Club oder Rhythmen von Grime, die er auch mal an die Seite von luftigem Disco stellt. Mühelos trifft Siriusmo mit dieser Mischung auf seinem dritten Album den schmalen Grat feiner Ironie.


Video: Siriusmo – Comic