Foto: Christian Weber (Pharoah Sanders)

Seitdem das J.A.W.-Kollektiv im Frühjahr unter anderem Thundercat, Jeremy Underground und Waxist nach Berlin holte, ist einige Zeit verstrichen. Nun meldet sich das deutsch-französische Kollektiv mit einem noch ambitionierteren Programm für die Autumn Series zurück. Zwischen dem 06. und 18. November werden waschechte Legenden in die Hauptstadt geladen.

Los geht es am 06. im Prince Charles mit einem Konzert von Zara McFarlane und Charlotte Dos Santos. McFarlane stellt ihr neues Album Arise vor, das auf Gilles Petersons Label Brownswood Recordings erscheint. Mal zarter, mal verschwitzter Jazz mit Anflügen von Reggae, Afrobeat und Soul: Warme Musik für den kalten November, die perfekt von Dos Santos‘ traditionsbewusstem Hip Hop-Entwurf abgerundet wird.

Das Wochenende drauf gelingt dem J.A.W.-Kollektiv sein vielleicht größter Coup. Zum ersten Mal seit 14 Jahren holt es die Jazz-Legende Pharoah Sanders nach Berlin. Der Saxofonist ist selbst im flexiblen Jazz-Universum ein Querkopf, der seine Lehre bei John Coltrane machte und maßgeblich an der Entwicklung des Free Jazz mitwirkte. Selbst den Spitznamen bekam er von keinem Geringeren als Sun Ra verpasst. Der Auftritt vom Pharoah Sanders-Quartett im neuen Festsaal Kreuzberg wird durch eine Performance von Rabih Beaini komplimentiert, der mit seinem Label Morphine als Mitveranstalter auftritt.

Neben all dem Live-Jazz darf es aber an Disco- und Boogie-Sounds nicht fehlen. Mit Leroy Burgess lädt J.A.W. am 18. November ein Schwergewicht der Szene ins Prince Charles. Der vormalige Black Ivory-Leadsinger bringt eine neunköpfige Live-Band mit und wird voraussichtlich einige Klassiker aus seinem breiten Repertoire im Gepäck haben. Dass sich Motor City Drum Ensemble bei diesem Anlass nicht zwei Mal bitten lässt, ist eh klar. Neben Red Greg und Darryn Jones steht er an diesem Abend hinter den Decks und beschließt somit die J.A.W. Autumn Series. Danach heißt es wieder auf den Frühling warten.


Groove präsentiert: J.A.W. Autumn Series
06. bis 18. November 2017

06. November (Prince Charles): Zara Mc Farlane (Arise Album Release live), Charlotte Dos Santos (solo live)

14. November (Festsaal Kreuzberg): J.A.W x Morphine Records invite Pharoah Sanders Quartet (live), Rabih Beaini (live)

18. November (Prince Charles): J.A.W x MCDE invite Leroy Burgess (full live Band), Motor City Drum Ensemble (DJ), Red Greg (DJ), Darryn Jones (DJ)