Foto: Unbekannt („Little“ Louie Vega)

„Little“ Louie Vega legt bereits Platten auf, seitdem er 13 Jahre alt ist. 1990 tat er sich mit Kenny „Dope“ Gonzalez unter dem Namen Masters At Work zusammen, beide wurden in den 90ern zu einem der einflussreichsten und angesagtesten DJ- und Remix-Teams. 1997 erschienen die Masters At Work-Hit-Single „To Be In Love“ sowie das viel beachtete Nuyorican Soul-Album. In Louie Vegas Charts From The Past aus der August-Ausgabe der Groove desselben Jahres dominieren New Yorker House-Tracks von Labels wie Nervouss, Strictly Rhythm oder Henry Street. Einige der Tracks – wie etwa Urban Souls „Show Me“ – wurden zu großen Hits, andere sind längst vergessen, doch alle lohnen es heute wieder gehört zu werden.

9. C. Dock’s Heritage – Black Boy/White Boy

8. JohNick – Three

7. Byron Stingily – Flying High

6. K-Dope – Bucketbootleg

5. Atmosfear – Dancing In Outer Space

4. Halo – Keep Reachin’

3. Urban Soul – Show Me

2. India – La India Con La Voe (Remix)

1. George Benson – Song For My Brother