Fotos: C Lamb (DJ Tennis)

Seit 22 Jahren nunmehr erscheinen die DJ-Kicks-Mixe des Labels !k7 und die gesamte Reihe legendär zu nennen, griffe höchstens zu kurz. Das aber hat es in zwei Jahrzehnten noch nicht gegeben: Der Italiener DJ Tennis durfte für seinen Beitrag gleich zwei CDs bespielen, während die Vinyl-Version sich über satte sechs erstreckt. Ein Grund, warum der in Miami lebende Life and Death-Boss sich so ausstreckt, findet sich in den Exclusives. Neben einem unveröffentlichten Stück von Red Axes hat Tennis selbst einen gemeinsamen Track mit Fink sowie zwei brandneue Remixe beigesteuert. Mit „Raum 2“ des deutschen Dub-Philosophen Pole hat sich Manfredi Romano eine fast vergessene Nummer aus dem Jahr 2001 geschnappt und sie für den Techno-Floor begradigt, ohne die wichtige Dub-Magie des Originals aufzulösen.

Wir präsentieren Poles „Raum 2 (DJ Tennis Technoid Version)“ als exklusive Premiere!


Stream: Pole – Raum 2 (DJ Tennis Technoid Version)


DJ TennisDJ-Kicks (!k7)

CD1
01. K. Leimer – Acquiescence
02. Bochum Welt – La Nuit
03. Alva Noto + Ryuichi Sakamoto – Aurora
04. Jon Hopkins – Vessel
05. Adam Johnson – Anex
06. Pole – Raum 2 (DJ Tennis Technoid Version)
07. Monolake – Pio
08. Byetone – Neuschnee
09. Mouse on Mars & Atom TM – Key My Brain
10. Bauri – Twinkle Stars
11. Rival Consoles – Recovery
12. Oval – Textuell
13. Isolée – Allowance
14. Caribou – Melody Day (Four Tet Remix Featuring Luke Lalonde, Adem And One Little Plane)
15. D’Arcangelo – N-Tower

CD2
01. Basic Channel – Q Loop
02. Frank Bretschneider – Go! Said The Bird (Tennis Version)
03. Red Axes – Paratrooper
04. Traumprinz – Intrinity
05. Robert Hood – Escapes (6:47)
06. Kenny Dixon Jr. – Soul Sounds
07. Rhythm & Sound – Mango Drive
08. Marcello Giordani – Perché non Vuoi Ballare?
09. The Other People Place – Let Me Be Me
10. Biosphere – Ikata-1
11. Roby J – Crossed Movements (LOM Extended Version)
12. MBG – Jumping Trip
13. Loscil – Sickbay
14. Maribou State – The Clown Feat. Pedestrian (Axel Boman Remix)
15. DJ Tennis feat. Fink – Certain Angles (DJ-Kicks)
16. Kona Triangle – Astorias Ascent

3LP
A1. Traumprinz – Intrinity
A2. Basic Channel – Q Loop
B1. D’Arcangelo – N-Tower
B2. Loscil – Sickbay
C1. Frank Bretschneider – Go! Said The Bird (Tennis Version)
C2. The Other People Place – Let Me Be Me
D1. Bochum Welt – La Nuit
D2. Kenny Dixon Jr. – Soul Sounds
E1. MBG – Jumping Trip
E2. Monolake – Pio
F1. Pole – Raum 2 (DJ Tennis Technoid Version)
F2. Alva Noto + Ryuichi Sakamoto – Aurora

Format: 3LP, 2CD, digital
VÖ: 14. Juli 2017