Foto: Press (Neverdogs)

Marco Carolas Music On Ibiza zieht DJs und Fans aus aller Welt an. Manche von denen aber wohnen direkt nebenan, so wie auch das italienische Duo Neverdogs, welches 2005 auf die Insel zog und von Anfang an Teil der Music On-Crew ist. Am Freitag werden sie die Decks des Amnesia im Club Room mit Legenden wie Felix Da Housecat und Stacey Pullen teilen während Carola Claude VonStroke auf den Terrace-Floor der ibizenkischen Institution eingeladen hat.

 


 

Wie lange seid ihr schon Teil der Music On-Familie und wie entwickelte sich euer Verhältnis zu Marco und dem Team?
Wir können mit stolz behaupten, seit Beginn an Teil der Music On-Familie zu sein. Alles begann mit dem Launch von Music On in Miami im rahmen der WMC im Jahr 2011, wo wir auf der offiziellen After-Party auflegten. Wir zogen 2005 auf die Insel und trafen dort Roberto und Ernesto, die schnell gute Freunde von uns wurden. Ein paar Jahre später stellten sie uns Marco und Luca vor. Über die Zeit hinweg wurde daraus eine feste Freundschaft und Allianz mit ihnen und wir konnten uns glücklich schätzen, von der ersten Saison an Teil des Line-Ups auf Ibiza und vielen anderen Städten wie London, Barcelona, Amsterdam, Playa del Carmen, Miami, Los Angeles und New York zu sein.

Music On ist auf Ibiza eine der stärksten Marken. Was macht es anders als die anderen?
Es gibt viele Aspekte, die unserer Meinung Music On hervorstechen lassen. Der Slogan „It’s All About The Music“ ist eine Erinnerung an das Hauptanliegen von Music On, jede Woche Spitzenperformances von bekannten Artists im Line-Up zu garantieren. Die DJ-Sets werden von der Produktion, dem Branding, den TänzerInnen, der Deko und den Visuals unterstützt. Der Aufwand, der in die Produktion geht, verwandelt Amnesia jeden Freitag für ein ganz besonderes Music On-Erlebnis. Nicht zu vergessen, dass jedes Music On-Mitglied jedes Mal 110% gibt, was auch immer ihre Aufgabe ist. Es ist ihre Hingabe, die alles zusammenbringt.

Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? 
Music On ist so viel mehr geworden als eine Party, seit es 2011 seinen Anfang nahm. Wir glaube, dass es ein Lifestyle ist und die Leute Teil davon sein möchten.

Was charakterisiert euer Verhältnis zueinander? 
Unser Verhältnis zueinander ist von einer festen Freundschaft geprägt, die nunmehr 17 Jahre lang anhält. Es kommt selten vor, dass zwei DJs neben ihrer Arbeit zusammen leben und gemeinsam die Welt bereisen können. Wir machen alles als Duo, wir unterstützen einander und das ist das Fundament unserer Beziehung.

Wie würdet ihr die musikalische Identität von Music On beschreiben?
Wir würden den Music On-Sound als einen Mix aus Tech House und Techno beschreiben, rollende Beats, welche die Energie oben halten und die Crowd zum Tanzen animieren, bis die Sonne aufgegangen ist.

Welche drei Tracks verlassen diesen Sommer nicht eure Playlist?
Der unveröffentlichte Tracks “Moliendo Cafe” von Neverdogs & Outway, “So Much Love” von Depeche Mode im Neverdogs-Bootleg und “Monkey Beat” von Neverdogs & Matteo Gatti auf Decay Records.


Music On Ibiza
07. Juli, 2017

Line-up: Marco Carola, Claude VonStroke, Stacey Pullen, Felix Da Housecat, Neverdogs

Amnesia
Carretera Ibiza a San Antonio
07816 Ibiza
Spanien