Captain P (aka Fred P)

The Incredible Adventures Of Captain P: Escapism (Soul People Music)

Eskapismus. Weltflucht? Hippie-Träume? Wenn Fred Peterkin sich unter seinem Captain P-Alias den Albumtitel Escapism sucht, dann geht es ihm anscheinend mehr um eine Rückschau auf seine Einflüsse und Vorlieben rund um House als um musikalische Wirklichkeitsverweigerung. Die für Fred P typische Schwermut seiner Produktionen schwingt auch hier mit, angereichert mit Field Recordings und einer Vielzahl verschiedener Beats.

Besonders in seinen historischen Deep-House-Ausflügen wie „All I Want to Say“ gibt sich Fred P höchst expressiv. Seine Blickrichtung scheint sich dabei manchmal (unfreiwillig?) umzukehren: Ausgerechnet im Track „21 Century Artist“ klingen die Beats schwer nach frühen neunziger Jahren. Aber vielleicht ist es ja auch nur ein Statement zur Gegenwartsvergessenheit, die man in Teilen der Clubmusik nach wie vor antreffen kann. The Incredible Adventures Of Captain P: Escapism ist weniger eine in sich rund geschlossene Sache als ein selbstbewusstes Sich-treiben-Lassen.


Stream: Captain P – The Incredible Adventures Of Captain P: Escapism