Fotos: Presse (Leonard de Leonard & La Fraicheur)

Das Design von Bottom Forty erinnert dezent an das ikonische Logo der Paradise Garage und auch sonst lässt das Label aus Seattle nichts anbrennen. Soll heißen: Queere Disco-Traditionen werden hier in Bild und Ton noch großgeschrieben. Nachdem La Fraicheur bereits zum letzten Release, einer EP von Doc Sleep, einen Remix beigesteuert hatte, debütiert die Veranstalterin der Berliner QUER-Partys in der Wilden Renate nun gemeinsam mit Leonard de Leonard auf Katalognummer fünf mit ziemlich zackigen Tönen. Auch das kann wohl gut und gerne als Austauschprogramm verstanden werden, ist doch für Anfang Juli eine gemeinsame Single des Bottom Forty-Künstlers David Sylvester und La Fraicheur auf Leonards Label Leonizer angekündigt.

Bevor sich La Fraicheur nun für eine Residency gemeinsam mit Underground Resistance nach Detroit verabschiedet und Leonard neben der Veröffentlichung einer Reihe von EPs auch den Ausbau seines Sample-Pack-Unternehmens Sound Provider kümmert, haben sie sich gemeinsam im analogen Gerätepark vergraben und mit zwei Tracks hervorgekommen, von denen „Afraid Of The Groove“ von der Mailänderin Elisa Bee einen elektrisierenden Remix verpasst bekommt.

Wir präsentieren La Fraicheur & Leonard de Leonards „Afraid Of The Groove“ als exklusive Premiere!


Stream: La Fraicheur & Leonard de Leonard – Afraid Of The Groove


La Fraicheur & Leonard de LeonardBottom Forty 005 (Bottom Forty)

01. Afraid Of The Groove
02. Une Place Au Soleil
03. Afraid Of The Groove (Elisa Bee Remix)

Format: 12″, digital
VÖ: 12. Juni 2017