Foto: Presse (Henrik Schwarz & Frank Wiedemann)

Nachdem Ry X und Frank Wiedemann mit SchwarzmannHenrik Schwarz und Frank Wiedemann – den ersten Act für das diesjährige Sacred Ground Festival ankündigte, wurde nun nach und nach das komplette Programm des Bauernhof-Festivals in der Uckermark enthüllt.

Neben Auftritten von Ry X selbst und dem Kollaborationsprojekt Howling sowie einem DJ-Set von Âme gibt es mit Alex.Do und Toto Chiavetta zwei bekannte Namen aus dem erweiterten Freundeskreis beziehungsweise dem Innervisions-Zirkel zu sehen. Auch mit Robag Wruhme b2b mit Gunjah und Fort Romeau haben sich zwei erstklassige Selectors angekündigt, die sich eine Bühne mit altehrwürdigen Legenden wie The Orb-Mitglied Thomas Fehlmann und Ambient-Pop-Pionier Gigi Masin teilen. Der Popfaktor kommt dabei aber nicht zu kurz: Neben experimenteller ausgelegten Live-Shows von etwa RocketNumberNine wird es etwa auch ein Set von der spannenden Newcomerin K á r y n zu hören geben. Das volle Programm von Techno bis Leftfield-Pop also.


Groove präsentiert: Sacred Ground 2017
21. bis 23. Juli 2016

Line-Up: Rocketnumbernine, President Bongo, Keope, Tender Central, Schwarzmann, Thomas Fehlmann, Ry X, Fort Romeau, Nicky Mulvey, The Legendary Lightness, Robin Drimalski, Olaf Boswijk, Âme (DJ), Alex.Do, K á r y n, Hannah Epperson, Robag Wruhme, Jono McCleery, Gunjah, Toto Chiavetta, Howling, Gigi Masin, Alex From Tokyo, SBTH, The Invisible

Tickets: 89,50€

Brüssow
Brandenburg