Fotos: Presse (Sebastopol)

Läuft bei dem, und das gleich von Anfang an: Sébastien Bouchet ist zwar bereits durch seine Releases auf Hypercolour, Kompakt und Omnidisc bekannt, mit seinem Projekt Sebastopol aber kann der Franzose sogleich sein Debüt auf Jennifer Cardinis Label Correspondant unterbringen und hat gleich zwei spannende Produzenten für Remixe angeheuert. Während Privacy dem muffigen Minimal-Sound von „Manethon“ mit Electro-Grooves Beine macht, gönnt Alessandro Adriani dem Titeltrack von Sebastopols Assassin-EP die volle Dark Wave-Dusche. Der Mannequin-Betreiber zieht das Tempo rauf und die Temperatur herunter, die Sequencer haben freie Fahrt.

Wir präsentieren den Alessandro Adriani-Remix von Sebastopols „Assassin“ als exklusive Premiere!


Stream: Sebastopol – Assassin (Alessandro Adriani remix)


SebastopolAssassin (Correspondant)

01. Assasin
02. Assassin (Alessandro Adriani remix)
03. Manethon
04. Manethon (Privacy Remix)
05. Limehouse*
06. Ride Pegase*

*digital only

Format: 12″, digital
VÖ: 02. Juni 2017